Zum Hauptinhalt springen

Innerhalb der 25-jährigen LOFFT-Geschichte wurden an unserem Haus über 1000 Projekte realisiert. Einen Großteil der gezeigten Produktionen und Projekte könnt ihr hier auf den nächsten Seiten durchstöbern.

Kalender

Kategorien

Suchbegriff

BEHIND THE SCENES

Kulturamt der Stadt Leipzig

GEMEINSAM NEUES SCHAFFEN

Auf Einladung von LOFFT, dem Dezernat Kultur und dem Kulturamt werfen an diesem Nachmittag verschiedene Vertreter*innen der städtischen Kunst- und Kultureinrichtungen sowie freier Träger einen Blick in die Zukunft.

  • Vermietung

TANZIMPULSE: GAGA WORKSHOP

4fürTanz: KASIA KIZIOR

Gaga basiert auf einem tiefen Hören auf den Körper und dessen Empfindungen.

  • Workshop
  • Tanz

WERKSTATT PLUS: THE BODY MEMORY

Hang Su + MAM.manufaktur für aktuelle musik (LEIPZIG)

Eine Erinnerungsreise zwischen China und Westberlin in Musik, Bild und Bewegung. 1989 - 2019. Die Legende um Hu Tianbao trifft das Berlin der Wendezeit. Hingerichtet, weil er Männer liebte, wird er in der chinesischen Unterwelt in den Körper eines Kaninchens versetzt und zur Gottheit der Homosexuellen erhoben. Unveröffentlichtes Archivmaterial bildet den Fundus dieser Erinnerungsreise.

  • Musik
  • Theater

TANZIMPULSE: DUETTWORKSHOP

4fürTanz: ALMA TOASPERN + MANON PARENT

Die beiden Tänzerinnen und Choreographinnen Alma Toaspern und Manon Parent sind fasziniert von der Intimität der Zweisamkeit auf der Bühne und in Bewegung.

  • Workshop
  • Tanz

TORNADO

Tobias Rausch (Berlin)

EIN KLIMA-THEATER-DESASTER

  • Theater

KONTAKTFLÄCHEN DER KOMMUNIKATION

Diskussionsrunde zum Abschluss des ZUKUNFTSLABOR TEXTIL

Textil ist Kontaktfläche der zwischenmenschlichen Kommunikation und strukturiert Gesellschaft weltweit. Textilkultur verbindet unterschiedlichste Disziplinen und Wissensbereiche aus Kunst, Industrie, Wissenschaft, Politik, Umwelt, Wirtschaft.

  • Diskurs

BETAKONFERENZ 2019

KREATIVES SACHSEN

ZUSAMMEN - ARBEITEN, GESTALTEN, DENKEN

Die zweite KREATIVES SACHSEN BetaKonferenz findet dieses Jahr im LOFFT statt.

  • Diskurs
  • Musik

VERLEIHUNG DES 3. SÄCHSISCHEN TANZPREISES

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Der SÄCHSISCHE TANZPREIS 2019 geht an die Sebastian Weber Dance Company. Der URSULA-CAIN-FÖRDERPREIS geht an Wagner Moreira!

  • Tanz

WERKSTATT: A PIECE OF GOD

SEKRET (LEIPZIG)

Man nehme Gott und denke ihn anders. Unser menschliches Leben ist geprägt von der Suche nach Vollkommenheit, nach etwas das uns überschreitet und unserer Existenz Sinn verleiht. Früher lenkte dies den Blick gen Himmel, heute meist eher auf den Boden der Tatsachen.

  • Tanz

CALIBAN UND DIE HEXE - EINE ANNÄHERUNG

Rahel Crawford Barra

CLOSE-READING-WORKSHOP

Im Rahmen von FORGOTTEN FUTURES. Das Buch CALIBAN UND DIE HEXE von Silvia Federici ist ein Ausgangsmaterial der Performance FORGOTTEN FUTURES. In dem Close-Reading Workshop von Rahel Barra kann nähern sich die Teilnehmer*innen gemeinsam dem Text und diskutieren ihn anschließend.

  • Workshop

KRÄUTERSPAZIERGANG

Workshop zu FORGOTTEN FUTURES Martina Milisavljevic

FORGOTTEN FUTURES beschäftigt sich mit Praktiken, die seit dem Beginn der Hexenverfolgung in Vergessenheit geraten.

  • Workshop

TANZIMPULSE: TRIAL AND ERROR - FORSYTHE IMPROVISATION

4fürTanz: ILDIKÓ TOTH

Als Ausgangspunkt für den Workshop mit der Leipziger Choreografin und ehemaligen Forsythe Company-Tänzerin Ildikó Toth dienen die Elemente Körper, Antrieb, Form und Raum, die sowohl Bestandteile des Laban BESS Modells als auch der Forsythe Improvisation Technologies sind.

  • Tanz
  • Workshop

TOUCH

SEBASTIAN WEBER DANCE COMPANY (LEIPZIG)

Berührung ist machtvoll. Sie heilt Kranke und beruhigt Gestresste, sie transportiert Informationen und setzt unterdrückte Gefühle frei. Eine Ursprache, die im Alltag immer weniger Anwendung findet. TOUCH übersetzt das gesellschaftliche Thema Kontaktarmut und Berührungssehnsucht in ein Pas de Deux des Steptanz.

  • Tanz

KIJONG-DONG

7. LEIPZIGER TANZTHEATERWOCHEN Karolin Stächele + Company IMPALA (Freiburg)

Bei dem Dorf Kijong-Dong handelt es sich um eine Attrappe, eine nostalgische Ruine der Zukunft, die so tut, als würde sie uns anlocken wollen, in Wirklichkeit aber nicht will, dass ihr irgendjemand zu nahe kommt.

  • Tanz

((( SONONAMI )))

SLEEPOVER DRONE KLANGPERFORMANCE

12 hours of sonic meditation
Sononami träumt. Ganze zwölf Stunden lang, im LOFFT auf der Spinnerei. Wo sonst Tanz und Theater zuhause sind, vibriert in dieser Nacht die Luft von Drone- und Ambient-Klängen.

  • Musik

1. TAG DER OFFENEN TÜR

LOFFT – DAS THEATER

Die Sommerpause ist vorbei! Wir starten in die neue Spielzeit mit dem ersten Tag der offenen Tür im neuen LOFFT auf der Leipziger Baumwollspinnerei. Zum Herbstrundgang der Spinnereigalerien zeigen wir euch unser neues Theater. Dazu serviert unsere kleine Theaterbar kühle Getränke und Kuchen.

  • Theater

GESPRÄCH: ARBEITEN AUF DER LEIPZIGER BAUMWOLLSPINNEREI

X SPINDELN

Industriekultur

  • Diskurs

CLOUDMEETING

X SPINDELN LOUISE WALLENEIT

CLOUDMEETING simuliert einen physischen Chatroom, in welchem die Besucher*innen zu Akteuren werden. Über ein ausgeklügeltes Feedback-Environment-System interagieren die Besucher*innen mit dem Raum und erzeugen Klänge. Es entsteht eine tanzende Gesellschaft, die durch ihre körperliche Kommunikation ihre eigene Komposition und Form erzeugt.

  • Installation
  • Tanz

LABORA

X SPINDELN IRINA PAULS (LEIPZIG)

dance. laptops. phase shifting.
Arbeit. Verbringen wir den Großteil unserer Lebenszeit am Arbeitsplatz, hat das Auswirkungen auf unseren Körper. Arbeitsprozesse wandeln sich radikal. Das beeinflusst unsere Körper und unsere Beziehungen zueinander.

  • Tanz

CLUB DER TOTEN PHILOSOPH*INNEN: DEMOKRATIE – EINE GUTE IDEE?

SOUNDCHECK PHILOSOPHIE #5 EXPEDITION PHILOSOPHIE E.V.

Lebende Philosoph*innen schlüpfen in die Rolle von berühmten toten Philosoph*innen und diskutieren miteinander und zusammen mit dem Publikum die virulente Frage nach der Demokratie.

  • Performance
  • Diskurs

SOLIDARITOT | SOLIDAR-NOC

bodytalk und Polski Teatr Tańca

BODYTALK - ENDLICH WIEDER IN LEIPZIG!
Uns verbindet eine 500 km lange Grenze mit Polen. Das polnische Tanztheater PTT aus Poznan und bodytalk aus Münster fragen sich vor dem Hintergrund aktueller gesellschaftlicher Entwicklungen in der Mitte Europas, was das für uns alle bedeutet:

  • Tanz

COWBOYS

SEBASTIAN WEBER DANCE COMPANY (LEIPZIG)

COWBOYS ist ein brodelndes, aufgetakeltes, heiseres Tanzspektakel über Populisten an der Macht.

  • Tanz

WERKSTATT: BALAGAN BODY

PATRICIA CAROLIN MAI (HAMBURG/TEL AVIV)

OPEN! NOW!

Was würdest du tun, wenn dir 60 Sekunden bleiben, um dich in Sicherheit zu bringen?

  • Tanz

THE WAY YOU LOOK (AT ME) TONIGHT

OPEN! NOW! JESS CURTIS AND CLAIRE CUNNINGHAM (GLASGOW/SAN FRANCISCO)

Wie sehen wir einander an? Wie bestimmen unsere Körper die Art und Weise, wie wir die Welt wahrnehmen? Können wir lernen, über Grenzen der Andersartigkeit hinwegzusehen?

  • Performance

DER THEATERAUTOMAT

OPEN! NOW! PRAGMATA (BERLIN)

Ein Kopf, ein Kasten, Objekte mit eigenem Willen. Zehn Minuten in einer sonderbaren Welt

  • Theater

WERKSTATT: BALAGAN BODY WORKSHOP

PATRICIA CAROLIN MAI (HAMBURG/TEL AVIV)

OPEN! NOW!

Mit dem Workshop zu BALAGAN BODY gibt die Tänzerin und Choreographin Patricia Carolin Mai eine praktische Einführung in die Arbeitsweise und das Bewegungsrepertoire ihrer Trilogie über Körper in Extremzuständen.

  • Workshop

CANDY´S CAMOUFLAGE

OPEN! NOW! LIQUID LOFT (WIEN)

CANDY′S CAMOUFLAGE spielt mit Projektionen des Femininen und dem, was man dafür halten mag. Das Stück ist inspiriert von den frühen Filmen Andy Warhols wie Chelsea Girls.

  • Installation
  • Performance

SURROUND

OVERHEAD PROJECT (KÖLN/TÜBINGEN)

Nominiert für den Leipziger Bewegungskunstpreis 2018!
Ein Stück über das Verhältnis des Menschen zur Herde, ein Performance-Parcours zwischen führen und führen lassen.

  • Zeitgenössischer Zirkus
  • Tanz

DAS MASSAKER VON NEW LEIPZIG

BRYCKENBRANT (BERLIN)

"Mir ist nach einem Kampf zumute. Ehrlich, nach einem Kampf." (Brian Garfield: Ein Mann sieht rot)
Endlich! Bryckenbrant ist wieder in der Stadt. Diesmal in einer Zusammenarbeit mit dem Square Dance Club Leipzig.

  • Theater

WERKSTATT: CYANKALI

KORNELIUS FRIZ (LEIPZIG)

NACH FRIEDRICH WOLF

"Werde nicht schwanger, sagten sie vorher. Das hättest du dir früher überlegen müssen, hieß es danach. Jede dritte Frau in Deutschland hat schon einmal eine Schwangerschaft abgebrochen. Mit meiner Entscheidung war ich trotzdem alleine."

  • Theater