Zum Hauptinhalt springen

KULTURPOLITIK

Neben unserer künstlerisch-kuratorischen Arbeit am LOFFT engagieren wir uns ebenso für die Interessen von freien darstellenden Künstler*innen in der Kulturpolitik auf lokaler, regionaler und Bundesebene, u.a. im Landesverband der Freien Theater in Sachsen​​​​​​​, im Bundesverband Freie Darstellende Künste, im Dachverband Tanz Deutschland und im Kreativen Leipzig. Die kulturpolitische Interessenvertretung der freien darstellenden Künstler*innen und Kulturakteur*innen in Sachsen und ihrer Bedarfe ist für uns ein weiterer wesentlicher Teil unserer Unterstützung des Kunstschaffens an unserem Haus, in Leipzig und der Region.

Bundesverband Freie Darstellende Künste

Der Bundesverband der freien darstellenden Künste (BFDK) ist einer der beiden tragenden Säulen der bundesdeutschen Theaterlandschaft. Als Dachverband der 16 Landesverbände und 4 assoziierter Verbände, vertritt er auf Bundesebene die Interessen seiner über 2.300 Mitglieder. Insgesamt repräsentiert der BFDK rund 25.000 Theater- und Tanzschaffende in Deutschland. Dabei fungiert er als starker Impulsgeber für Diskurse, fördert den fachlichen Austausch, bietet Qualifizierungsangebote für seine Mitglieder, informiert die Öffentlichkeit und berät mit seiner Expertise Politik, Verwaltung und Wirtschaft. Der BFDK engagiert sich zudem in zahlreichen Initiativen, Verbänden und Gremien auf nationaler und internationaler Ebene. Anne-Cathrin Lessel, Geschäftsführerin und Künstlerische Leiterin des LOFFT, ist Teil des gleichberechtigten Vorstands. Auch 2022 werden wir uns für die freien darstellenden Kunst- und Kulturschaffenden aktiv auf der Bundesebene einsetzen.

Landesverband der Freien Theater in Sachsen

Das LOFFT ist einer der Initiatoren und Gründungsmitglied des 2007 gegründeten Landesverbands der Freien Theater in Sachsen (LFTS). Der Landesverband ist die Interessenvertretung der Freien Darstellenden Künste in Sachsen gegenüber der Öffentlichkeit, Politik und Verwaltungen. Ziel ist es, die Rahmenbedingungen der künstlerischen Arbeit in Sachsen stetig zu verbessern und zu professionalisieren und den Austausch innerhalb der freien Tanz- und Theaterszene zu fördern. Dazu initiiert und organisiert der Verband eigene Projekte und Veranstaltungen, die der Vermittlung, Vernetzung und Verstetigung aller Akteur*innen des Landesverbandes dienen. Der LFTS ist Mitglied im Bundesverband Freie Darstellende Künste und hat dementsprechend auch auf Bundesebene eine Stimme.

Dabei fungiert der Verband als starker Impulsgeber für länderübergreifende Diskurse, er fördert den fachlichen Austausch, bietet Qualifizierungsangebote für seine Mitglieder an, informiert die Öffentlichkeit und berät mit seiner Expertise Politik und Verwaltung.

Der LFTS engagiert sich zudem in zahlreichen Initiativen und Gremien auf landesweiter Ebene, wie der Interessengemeinschaft der Landeskulturverbände, der Kultur- und Kreativwirtschaft, etc.

In den vergangenen Jahren wirkte das LOFFT als Initiator für eine Gastspielförderung auf Landesebene mit, die 2017 durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen umgesetzt werden konnte.

Seit 2020 ist die Geschäftsführerin des LOFFT Anne-Cathrin Lessel Vorstandsmitglied des Verbandes. Auch 2022 wird sich das LOFFT maßgeblich in der kulturpolitischen Vertretung der freiberuflichen Tanz- und Theaterschaffenden auf Landesebene engagieren.

Kreatives Leipzig | Kreatives Sachsen

Als Branchenverband der Leipziger Kultur- und Kreativwirtschaft vertritt Kreatives Leipzig e.V. seit seiner Gründung im Jahr 2010 die Interessen von überwiegend Solo-Selbstständigen und Kleinst- und Kleinunternehmen der Branche. Das LOFFT versteht sich weiterhin als der Leipziger Inkubator für die Kultur- und Kreativwirtschaft im Teilmarkt Darstellende Künste. Damit möchten wir eine Auftraggeber- und Mittlerfunktion als gemeinnützige, von der öffentlichen Hand geförderte Institution zu den im LOFFT arbeitenden und auftretenden freiberuflichen Künstler*innen (als typische Vertreter*innen der Kultur- und Kreativwirtschaft) wahrnehmen. Seit 2014 tun wir dies als Branchenbotschafter des Kreativen Leipzig e.V. für die Darstellende Kunst.

LOFFT – DAS THEATER ist präsent bei wichtigen regionalen und überregionalen Veranstaltungen zum Thema Kreativwirtschaft. Dabei sind einerseits Wissenstransfer in beide Richtungen, andererseits die Netzwerkarbeit zu den entsprechenden Organisationen, den Vertreter*innen der Wirtschaftsförderung und Unternehmen der Kreativwirtschaft maßgebliche Zielstellungen. Diese Arbeit wird auch in 2022 fortgesetzt und die Kooperation mit dem 2017 gegründeten Verband Kreatives Sachsen im Hinblick auf die sozialen Fragen von freiem Produzieren intensiviert.

Leipzig Tourist Service und Leipzig Tourismus und Marketing GmbH

Der Leipzig Tourist Service e. V. (LTS) vereint mit der Förderung des Tourismus in Leipzig und der Region das allgemeine Interesse an der Entwicklung des Wirtschaftsstandortes mit den einzelnen Interessen der touristischen Leistungsträger*innen. Die freie Szene Leipzig weist im Gegensatz zu den städtischen Eigenbetrieben in Leipzig noch immer ein Defizit in der Vermarktung gegenüber Leipzigs Gästen auf. Wir möchten den Absatzmarkt und das Einnahmepotential angesichts wachsenden Übernachtungszahlen nutzen und
positionieren uns demnach innerhalb des LTS.

Um das hierfür notwendige Know-How zu generieren, die Vernetzung gegenüber dem Tourismusmarkt zu verbessern und von den Marketing-Angeboten des Leipzig Tourismus und Marketing (LTM) zu profitieren, ist das LOFFT seit Jahren Mitglied im Leipzig Tourist Service e.V.