Zum Hauptinhalt springen

Kalender

Kategorien

Suchbegriff

WERKSTATT: DRINGENDE BEDÜRFNISSE

BESETZT KOLLEKTIV (LEIPZIG)

(Where) to shit or not to shit? Hamlet muss groß. Eine performative Entdeckungsreise öffentlicher Bedürfnisanstalten (WCs) und ihrer Systemrelevanz.

  • Performance

WERKSTATT: DRINGENDE BEDÜRFNISSE

BESETZT KOLLEKTIV (LEIPZIG)

(Where) to shit or not to shit? Hamlet muss groß. Eine performative Entdeckungsreise öffentlicher Bedürfnisanstalten (WCs) und ihrer Systemrelevanz.

  • Performance

WERKSTATT: DRINGENDE BEDÜRFNISSE

BESETZT KOLLEKTIV (LEIPZIG)

(Where) to shit or not to shit? Hamlet muss groß. Eine performative Entdeckungsreise öffentlicher Bedürfnisanstalten (WCs) und ihrer Systemrelevanz.

  • Performance

ACHTERBAHN

THORD1S (HAMBURG)

Solo so low, solo so high. Ein musikalisches Solo-Manifest für Gender-Gerechtigkeit in der Musikindustrie.

  • Musik
  • Performance

ACHTERBAHN

THORD1S (HAMBURG)

Solo so low, solo so high. Ein musikalisches Solo-Manifest für Gender-Gerechtigkeit in der Musikindustrie.

  • Musik
  • Performance

ACHTERBAHN

THORD1S (HAMBURG)

Solo so low, solo so high. Ein musikalisches Solo-Manifest für Gender-Gerechtigkeit in der Musikindustrie.

  • Musik
  • Performance

AM APPARAT

TELEFONSPRECHSTUNDE FÜR ALLE

Jeden ersten Mittwoch im Monat stehen euch abwechselnde Mitarbeitende des LOFFT Rede und Antwort.

  • Diskurs

DENNOCH! – ZUR LAGE DER FREIEN KÜNSTE

EIN DOKUMENTARFILM VON JANINA MÖBIUS

Film-Screening und kulturpolitischer Salon zur Lage der Freien Darstellenden Künste in Kooperation mit dem Fonds Darstellende Künste e.V.

  • Diskurs
  • Performance
  • Tanz
  • Theater
  • Zeitgenössischer Zirkus

BATS

Sebastian Weber Dance Company (Leipzig)

BATS ist das Echo einer desinfizierten und digitalen Welt, in der immer noch alle miteinander verbunden sind – und sei es durch Ansteckung. Rauer, körperkluger Tap Dance verbindet sich mit hyper-realistischen visuellen Effekten und vernetzt diesen Hybrid über die Grenzen der Bühne hinaus.

  • Tanz

SHOWING: ALEX FRANZ ZEHETBAUER

ALEX FRANZ ZEHETBAUER (WIEN)

Ein Showing der FREISCHWIMMEN-Residenz innerhalb des Projekts AN EVENING WITH, das die Tradition des Liedes als Mittel zur Unterstreichung der Zusammenkunft von Menschen untersucht.

  • Musik
  • Performance

BATS

Sebastian Weber Dance Company (Leipzig)

BATS ist das Echo einer desinfizierten und digitalen Welt, in der immer noch alle miteinander verbunden sind – und sei es durch Ansteckung. Rauer, körperkluger Tap Dance verbindet sich mit hyper-realistischen visuellen Effekten und vernetzt diesen Hybrid über die Grenzen der Bühne hinaus.

  • Tanz

KOREALITY – (K)EINE GEISTERBESCHWÖRUNG

BODYTALK (MÜNSTER)

Nach Habermas bedingen moderne Medien und Digitalisierung einen Realitätsgewinn wie auch einen Realitätsverlust. Bodytalk nimmt das Publikum mit in das Dazwischen am Beispiel von Korea und koreanischer Kultur.

  • Tanz
  • Theater
  • Musik

KOREALITY – (K)EINE GEISTERBESCHWÖRUNG

BODYTALK (MÜNSTER)

Nach Habermas bedingen moderne Medien und Digitalisierung einen Realitätsgewinn wie auch einen Realitätsverlust. Bodytalk nimmt das Publikum mit in das Dazwischen am Beispiel von Korea und koreanischer Kultur.

  • Tanz
  • Theater
  • Musik

KOREALITY – (K)EINE GEISTERBESCHWÖRUNG

BODYTALK (MÜNSTER)

Nach Habermas bedingen moderne Medien und Digitalisierung einen Realitätsgewinn wie auch einen Realitätsverlust. Bodytalk nimmt das Publikum mit in das Dazwischen am Beispiel von Korea und koreanischer Kultur.

  • Tanz
  • Theater
  • Musik

WERKSTATT PLUS: LET’S BE QUINGS

AKADEMIE DER ZEITGENÖSSISCHEN VERZWEIFLUNG (HILDESHEIM)

Drag, Stand-up-Comedy und Aktivismus: Zwei chronisch kranke Körper suchen nach Möglichkeiten des Empowerments.

  • Performance

WERKSTATT PLUS: LET’S BE QUINGS

AKADEMIE DER ZEITGENÖSSISCHEN VERZWEIFLUNG (HILDESHEIM)

Drag, Stand-up-Comedy und Aktivismus: Zwei chronisch kranke Körper suchen nach Möglichkeiten des Empowerments.

  • Performance

WERKSTATT PLUS: LET’S BE QUINGS

AKADEMIE DER ZEITGENÖSSISCHEN VERZWEIFLUNG (HILDESHEIM)

Drag, Stand-up-Comedy und Aktivismus: Zwei chronisch kranke Körper suchen nach Möglichkeiten des Empowerments.

  • Performance

AM APPARAT

TELEFONSPRECHSTUNDE FÜR ALLE

Jeden ersten Mittwoch im Monat stehen euch abwechselnde Mitarbeitende des LOFFT Rede und Antwort.

  • Diskurs

MIAMI PUNK

JAMES & PRISCILLA (HANNOVER/LEIPZIG)

Angelehnt an den gleichnamigen Roman von Juan S. Guse treffen auf der Bühne digitale Bild- und Klangwelten auf Pop-Songs, Romanfiguren und kleine Utopien für den anhaltenden Ausnahmezustand.

  • Performance

MIAMI PUNK

JAMES & PRISCILLA (HANNOVER/LEIPZIG)

Angelehnt an den gleichnamigen Roman von Juan S. Guse treffen auf der Bühne digitale Bild- und Klangwelten auf Pop-Songs, Romanfiguren und kleine Utopien für den anhaltenden Ausnahmezustand.

  • Performance

WERKSTATT: AURORA UNTERM GOLDENEN HALBMOND

ROTER MOND ENSEMBLE (LEIPZIG)

Ein szenischer Liederabend im Wandel zwischen Realitäten und transkulturellen Märchenwelten.

  • Musik
  • Tanz
  • Performance

WERKSTATT: AURORA UNTERM GOLDENEN HALBMOND

ROTER MOND ENSEMBLE (LEIPZIG)

Ein szenischer Liederabend im Wandel zwischen Realitäten und transkulturellen Märchenwelten.

  • Musik
  • Tanz
  • Performance

WERKSTATT: AURORA UNTERM GOLDENEN HALBMOND

ROTER MOND ENSEMBLE (LEIPZIG)

Ein szenischer Liederabend im Wandel zwischen Realitäten und transkulturellen Märchenwelten.

  • Musik
  • Tanz
  • Performance

HOLOBIONTINNEN

EVA HINTERMAIER / SIMON KALUS (LEIPZIG)

Eine Performance-Installation, die ein Netzwerk aus Menschen, Bakterien, Software und Maschinen bespielt.

  • Performance
  • Installation

HOLOBIONTINNEN

EVA HINTERMAIER / SIMON KALUS (LEIPZIG)

Eine Performance-Installation, die ein Netzwerk aus Menschen, Bakterien, Software und Maschinen bespielt.

  • Performance
  • Installation

HOLOBIONTINNEN

EVA HINTERMAIER / SIMON KALUS (LEIPZIG)

Eine Performance-Installation, die ein Netzwerk aus Menschen, Bakterien, Software und Maschinen bespielt.

  • Performance
  • Installation