Zum Hauptinhalt springen

Kalender

Kategorien

Suchbegriff

WERKSTATT: SAD GIRL THEATRE

NADJA SÜHNEL (LEIPZIG/HILDESHEIM)

SAD GIRL THEATRE ist eine Solo-Show über das Traurigsein, ein assoziativer Drift durch die Ästhetiken, Sounds und Erzählungen eines ganz bestimmten Gefühls.

  • Performance

WERKSTATT: SAD GIRL THEATRE

NADJA SÜHNEL (LEIPZIG/HILDESHEIM)

SAD GIRL THEATRE ist eine Solo-Show über das Traurigsein, ein assoziativer Drift durch die Ästhetiken, Sounds und Erzählungen eines ganz bestimmten Gefühls.

  • Performance

WERKSTATT: SAD GIRL THEATRE

NADJA SÜHNEL (LEIPZIG/HILDESHEIM)

SAD GIRL THEATRE ist eine Solo-Show über das Traurigsein, ein assoziativer Drift durch die Ästhetiken, Sounds und Erzählungen eines ganz bestimmten Gefühls.

  • Performance

In Process - Labor für Feedback-Initiativen

Wie können Feedbackformate den kreativen Prozess befördern und nachhaltige Netzwerke in den Darstellenden Künsten aufbauen und stärken?
Wie kann durch eine Beteiligung der Zuschauenden dabei Neues entstehen?

  • Diskurs

In Process - Labor für Feedback-Initiativen

Wie können Feedbackformate den kreativen Prozess befördern und nachhaltige Netzwerke in den Darstellenden Künsten aufbauen und stärken?
Wie kann durch eine Beteiligung der Zuschauenden dabei Neues entstehen?

  • Diskurs

SEISMIC

VON B BIS Z (BERLIN) / CIE MATIÈRE MOBILE (LYON) / TYHLE (PRAG)

Eine Performance auf einer extrem instabilen Plattform, die Gleichgewicht und Kontrolle der Protagonist*innen enorm herausfordert.

  • Tanz
  • Theater
  • Installation

SEISMIC

VON B BIS Z (BERLIN) / CIE MATIÈRE MOBILE (LYON) / TYHLE (PRAG)

Eine Performance auf einer extrem instabilen Plattform, die Gleichgewicht und Kontrolle der Protagonist*innen enorm herausfordert.

  • Tanz
  • Theater
  • Installation

SEISMIC

VON B BIS Z (BERLIN) / CIE MATIÈRE MOBILE (LYON) / TYHLE (PRAG)

Eine Performance auf einer extrem instabilen Plattform, die Gleichgewicht und Kontrolle der Protagonist*innen enorm herausfordert.

  • Tanz
  • Theater
  • Installation

SINNESWÜSTEN

IRINA PAULS (LEIPZIG) / FREIRAUM ENSEMBLE (KÖLN)

Wie viel haben unsere Körper miteinander zu tun? Tanz, Film und Musik eröffnen Räume - jedes Mal ist der Körper anders.

  • Tanz
  • Performance

SHOWING: HOLOBIONTINNEN

EVA HINTERMAIER / SIMON KALUS

Eva Hintermaier und Simon Kalus geben in ihrem Showing Einblicke in ihre Produktion HOLOBIONTINNEN.

  • Performance
  • Installation

SINNESWÜSTEN

IRINA PAULS (LEIPZIG) / FREIRAUM ENSEMBLE (KÖLN)

Wie viel haben unsere Körper miteinander zu tun? Tanz, Film und Musik eröffnen Räume - jedes Mal ist der Körper anders.

  • Tanz
  • Performance

SINNESWÜSTEN

IRINA PAULS (LEIPZIG) / FREIRAUM ENSEMBLE (KÖLN)

Wie viel haben unsere Körper miteinander zu tun? Tanz, Film und Musik eröffnen Räume - jedes Mal ist der Körper anders.

  • Tanz
  • Performance

WERKSTATT: HEAVY HEARTED / WITH A HEAVY HEART

JASON, KOEN, SCHABBACH, RUMBUTIS, WIMMER, SCHALL (LEIPZIG / HALLE / WIEN)

Die Performer_innen Hannah Wimmer, Anna Schall & Chiara Mila Jason bauen ein Nest. Dabei begeben sie sich auf die Suche nach Strategien, um Orte der Gemeinsamkeit zu schaffen. 

  • Performance

WERKSTATT: HEAVY HEARTED / WITH A HEAVY HEART

JASON, KOEN, SCHABBACH, RUMBUTIS, WIMMER, SCHALL (LEIPZIG / HALLE / WIEN)

Die Performer_innen Hannah Wimmer, Anna Schall & Chiara Mila Jason bauen ein Nest. Dabei begeben sie sich auf die Suche nach Strategien, um Orte der Gemeinsamkeit zu schaffen. 

  • Performance

WERKSTATT: HEAVY HEARTED / WITH A HEAVY HEART

JASON, KOEN, SCHABBACH, RUMBUTIS, WIMMER, SCHALL (LEIPZIG / HALLE / WIEN)

Die Performer_innen Hannah Wimmer, Anna Schall & Chiara Mila Jason bauen ein Nest. Dabei begeben sie sich auf die Suche nach Strategien, um Orte der Gemeinsamkeit zu schaffen. 

  • Performance

HELLO TO EMPTINESS

MOUVOIR / STEPHANIE THIERSCH (KÖLN)

Ist Verlust ein Teil von uns? Was heilt unsere Wunden? Hat der Tod einen Klang? Eine performative Reflexion zur gesellschaftlichen Verletzlichkeit und zum Umgang mit Trauer.

  • Performance
  • Musik

HELLO TO EMPTINESS

MOUVOIR / STEPHANIE THIERSCH (KÖLN)

Ist Verlust ein Teil von uns? Was heilt unsere Wunden? Hat der Tod einen Klang? Eine performative Reflexion zur gesellschaftlichen Verletzlichkeit und zum Umgang mit Trauer.

  • Performance
  • Musik

EMBRACE EMBRACE – LOFFT IN CONCERT: KRISTA PAPISTA

Queer, politisch, herausfordernd – Krista Papista lädt zum queerfolkloristischen Punkspektakel.

  • Musik

WERKSTATT: MAKRELEN FESTIVAL

SUNGWOO JUNG

Wie Menschen mit Tieren umgehen? In der Post-Atomkriegswelt des Makrelen Festivals vertauscht Sungwoo Jung die Rollen und gibt spannende Antworten auf die drängenden Fragen der Mensch-Tier-Beziehung.

  • Theater

WERKSTATT: MAKRELEN FESTIVAL

SUNGWOO JUNG

Wie Menschen mit Tieren umgehen? In der Post-Atomkriegswelt des Makrelen Festivals vertauscht Sungwoo Jung die Rollen und gibt spannende Antworten auf die drängenden Fragen der Mensch-Tier-Beziehung.

  • Theater

WERKSTATT: MAKRELEN FESTIVAL

SUNGWOO JUNG

Wie Menschen mit Tieren umgehen? In der Post-Atomkriegswelt des Makrelen Festivals vertauscht Sungwoo Jung die Rollen und gibt spannende Antworten auf die drängenden Fragen der Mensch-Tier-Beziehung.

  • Theater

COSMIC TAP

NIKOLAI KEMENY

Zwei Steptänzer*innen und zwei Musiker*innen entführen das Publikum in eine spannende, audio-visuell improvisierte Begegnung, bei der man Zeit und Raum hinter sich lässt.

  • Tanz
  • Musik

COSMIC TAP

NIKOLAI KEMENY

Zwei Steptänzer*innen und zwei Musiker*innen entführen das Publikum in eine spannende, audio-visuell improvisierte Begegnung, bei der man Zeit und Raum hinter sich lässt.

  • Tanz
  • Musik

COSMIC TAP

NIKOLAI KEMENY

Zwei Steptänzer*innen und zwei Musiker*innen entführen das Publikum in eine spannende, audio-visuell improvisierte Begegnung, bei der man Zeit und Raum hinter sich lässt.

  • Tanz
  • Musik

ERNST

TOASPERN | MØLLER (LEIPZIG/KOPENHAGEN)

Das Solo der Tänzerin Alma Toaspern, inszeniert mit dem dänischen Komponisten Mathias Monrad Møller, ist eine sprühende Hommage an die Humorlosigkeit.

  • Musik
  • Tanz

ERNST

TOASPERN | MØLLER (LEIPZIG/KOPENHAGEN)

Das Solo der Tänzerin Alma Toaspern, inszeniert mit dem dänischen Komponisten Mathias Monrad Møller, ist eine sprühende Hommage an die Humorlosigkeit.

  • Musik
  • Tanz

ERNST

TOASPERN | MØLLER (LEIPZIG/KOPENHAGEN)

Das Solo der Tänzerin Alma Toaspern, inszeniert mit dem dänischen Komponisten Mathias Monrad Møller, ist eine sprühende Hommage an die Humorlosigkeit.

  • Musik
  • Tanz