Zum Hauptinhalt springen

BARRIEREFREIHEIT

Das LOFFT arbeitet laufend an der Ergänzung und Verbesserung seiner Barrierefreiheit. Dazu sind wir auf Feedback angewiesen.
Meldet euch dazu bei Stefanie Hauser unter stefanie.hauser@lofft.de oder +49 (0)341 355 955 - 17.

Seit März 2019 finden Sie uns in der Halle 7 auf dem Gelände der Spinnerei Leipzig.

LOFFT – DAS THEATER
Spinnereistraße 7 / Halle 7
D-04179 Leipzig

Anfahrt zum LOFFT – DAS THEATER

Öffentliche Verkehrsmittel

Straßenbahn: Linie 14 bis Leipzig-Plagwitz
Bus: Linie 60 bis Leipzig-Plagwitz (Bahnhof)
S-Bahn: Linie 1 bis Bahnhof Leipzig-Plagwitz
(Fahrplan: www.lvb.de)

Ausstieg an der Endhaltestelle S-Bahnhof Plagwitz: Links halten, unter den Gleisen hindurch, links in die Spinnereistraße. Nach 550 m links einbiegen in die Saarländer Straße und gleich wieder links zur Halle 7. LOFFT – DAS THEATER befindet sich im 3. OG.

Straßenbahn: Linie 8, 15 bis Saarländer Straße
(Fahrplan: www.lvb.de)

Lützner Straße ein paar Meter stadteinwärts folgen und rechts einbiegen in die Saarländer Straße. Nach 500 m rechts einbiegen in die Saarländer Straße und gleich wieder links zur Halle 7.

NEU: Linie 64 (Bus) bis Niemeyerstraße

Mit dem Auto
Über BAB 9: Ausfahrt Leipzig West, auf B 181 ca. 5 km Richtung Zentrum. 200 m nach ARAL-Tankstelle scharf rechts in Lützner Straße abbiegen. Nach 1 km links in Saarländer Straße Straßenverlauf folgen, nach 250 m rechts abbiegen in Saarländer Straße und gleich wieder links in die Einfahrt zur Halle 7.

Über BAB 14: Ausfahrt Zentrum/ Neue Messe. B 2 bis Zentrum, rechts abbiegen auf Innenstadtring. Nach ca. 400 m Ring verlassen, halbrechts in Käthe-Kollwitz-Straße. Straßen­verlauf folgen für ca. 4 km. Unmittelbar nach einer Eisenbahnunter­führung links in die Spinnereistraße abbiegen, nach 500 m links und gleich wieder links in die Einfahrt zur Halle 7.

Mobilitätsbeeinträchtige Personen

  • Unser neuer Theaterstandort in der Halle 7 ist baulich barrierefrei zugängig.

  • Die Halle 7 verfügt über eine Rampe vor dem Haus sowie einen geräumigen Aufzug.

  • Innerhalb des LOFFT sind alle Räumlichkeiten ebenerdig zugängig. Der Boden besteht aus einem glatten Material ohne Unebenheiten.

  • Alle Türen und Durchgänge haben eine Mindestbreite von 90cm.

  • Alle Flure haben eine Mindestbreite von 150cm.

  • Der Kassentresen ist abgesenkt und ermöglicht Personen, die einen Rollstuhl nutzen, selbstständig mit dem diensthabenden Personal zu kommunizieren.

  • Auch die Theaterbar ist abgesenkt. Sie verfügt über zwei Höhen:

    Hoher Bereich: 120cm, abgesenkter Bereich: 99cm

  • Im Foyer sind Sitzmöglichkeiten in unterschiedlichen Höhen vorhanden.

  • Eine barrierefreie Toilette im Theaterfoyer ist frei und ohne Euroschlüssel zugängig. Die WC-Tür öffnet nach außen. Die Tür öffnet und schließt automatisch.

  • In den Veranstaltungsräumen werden je nach Bedarf Rollstuhlplätze zur Verfügung gestellt. Diese befinden sich in der Regel in der ersten Reihe. Wir bitten Sie, uns bei Ihrer Reservierung beziehungsweise Ihrem Ticketkauf Bedarfe und ggf. Begleitperson mitzuteilen. (0341/355 955 10)

  • Die Türen zu den Veranstaltungsräumen werden durch das Personal geöffnet.

  • Die Parkfläche vor der Halle 7 ist baulich noch nicht fertiggestellt. Vor der Halle 7 sowie vor der Rampe befindet sich Rollsplitt. Für das Parken sowie Ein- und Aussteigen von mobilitätsbeeinträchtigten Personen sowie Rollstuhfahrer*innen ist ausreichend Platz vorhanden.

  • Im Notfall (bspw. Feueralarm) ist es möglich, mobilitätsbeeinträchtigte Personen über den Personenaufzug sowie einen Lastenaufzug zu evakuieren.

 

Blinde und sehbeeinträchtigte Personen

  • Das Theaterhaus ist baulich barrierefrei. Es befinden sich keine Stufen und Unebenheiten im Boden oder Schwellen innerhalb des Gebäudes. Wege und Durchgänge sind in der Regel frei und unverstellt.

  • Das LOFFT verfügt nicht über ein Leit- und Wegeführungssystem.

  • Keiner der Bereiche (weder vor noch im Theaterhaus) verfügt über klar sichtbare oder taktil erfassbare Gehwegsbegrenzungen.

  • Die Eingänge der Halle 7 sind über Treppen sowie eine Rampe zu erreichen. Zu den Etagen führen Treppen sowie ein geräumiger Aufzug.

  • Merkmale des Aufzugs: Etagenansage und -anzeige vorhanden, Handlauf in 85cm Höhe, Bedienelemente in unterschiedlichen Höhen, die Bedienelemente im Aufzug sind mit Brailleschrift ausgestattet.

  • Merkmale der Treppe: Die Treppe ist hell und blendfrei ausgeleuchtet. Die Stufen sind grau marmoriert, eine Markierung befindet sich auf der ersten sowie letzten Stufe des jeweiligen Absatzes. Es befindet sich je ein Handlauf auf beiden Seiten.

  • Im LOFFT gibt keine Drehtüren. Glastüren sind deutlich markiert.

  • Im Theaterfoyer befinden sich flexible Sitzmöbel in unterschiedlichen Höhen. In der Regel stehen sie links im Raum sowie rechts direkt an der Wand. Durch die Corona bedingten Maßnahmen gibt es ein Einbandstraßensystem: In der linken Raumhälfte führt der Weg in das Foyer hinein sowie zum Ticketschalter. In der rechten Raumhälfte führt der Weg aus dem Foyer hinaus und über den Aufzug nach unten. Mittig in dem großen Foyer befinden sich fünf Säulen. Innerhalb des Raumes ergibt sich ein breiter unverstellter Durchgang. Rechts gehen die Eingänge zu den Veranstaltungsräumen (Saal und Studio) ab. Ganz vorn im Raum befindet sich rechts der Durchgang zu den Toiletten.

  • Die Wand kann nicht als Orientierungslinie genutzt werden.

  • Die Räumlichkeiten sind auf den weißen Wänden kontrastreich beschriftet.

  • Seit November 2019 findet eine Live-Audiodeskription zu ausgewählten Veranstaltungen statt.

  • Assistenzhunde sind willkommen.

 

Taube und hörbeeinträchtigte Personen

  • Im gesamten Gebäude gibt es einen akustischen Alarm (z.B. Feueralarm), jedoch kein optisch wahrnehmbares Signal.

  • Eine DGS-Verdolmetschung findet zu ausgewählten Veranstaltungen statt.

  • Keiner der Räumlichkeiten ist dauerhaft mit einer Induktionsanlage ausgestattet.

  • Der Aufzug der Halle 7 verfügt über eine Beschilderung zu der Belegung der Etagen sowie über eine Etagenanzeige und -ansage.

  • Alle Räumlichkeiten sind kontrastreich und gut sichtbar beschriftet.

  • Es gibt keine Sitz- und Aufenthaltsbereiche mit geringeren Umgebungsgeräuschen.

  • Nirgends befinden sich Lampen oder andere Gegenstände, die das Gesichtsfeld oder den Blickkontakt stören.

 

 Weiteres

  • Website, Programmheft sowie Flyer stehen zum Teil in leichter Sprache zur Verfügung.

  • Im LOFFT finden auch kostenfreie Veranstaltungen statt (zum Beispiel Showings und Preisverleihungen).

  • Eine Rückzugsmöglichkeit mit geringeren Umgebungsgeräuschen steht nicht zur Verfügung.

 

Unsere Veranstaltungen sind unterschiedlich barrierearm. Bei jeder Veranstaltung weisen wir mit verschiedenen Icons auf Barrierefreiheit hin.