Skip to main content Skip to page footer

WORKSHOP: SUITCASEBOARDING

TYHLE

Der Workshop mit den Macher*innen von SUITCASEBOARDING lädt die Teilnehmenden ein, ihre Bewegungsmöglichkeiten und Beziehungen sowohl zum öffentlichen Raum als auch zu ihrem persönlichen Raum zu erkunden.

Was machst du, wenn du beim Reisen auf Anschluss warten musst? Versuchst du, dein zappelndes Gepäck zu bändigen? Hast du das Bedürfnis, mit anderen Reisenden in Kontakt zu treten? Die Gruppe tYhle experimentiert gemeinsam mit euch mit der Situation des Wartens auf Reisen. Was machen wir, wenn wir warten? Und was könnten wir tun? Wir könnten springen, wir könnten herumlaufen, wir könnten mit unserem Gepäck und mit anderen Reisenden tanzen. Welche neuen Möglichkeiten lassen sich entdecken?

Der Movement-Workshop arbeitet mit Situationen und Prinzipien aus dem Stück SUITCASEBOARDING. Die Ergebnisse des Workshops werden anschließend in Form von Mikro-Interventionen im öffentlichen Raum ausprobiert.

Der Workshop findet in deutscher und englischer Sprache statt. 


Ablauf:
13:00 bis 17:00 Uhr | LOFFT - DAS THEATER, Saal
Workshop mit den Performer*innen von SUITCASEBOARDING

18:00 bis 20:00 Uhr | Allee-Center Grünau
Mikro-Interventionen im öffentlichen Raum gemeinsam mit den Performer*innen von SUITCASEBOARDING

Anmeldung:
Der Workshop ist auf Spendenbasis zugänglich. Eine verbindliche Anmeldung aufgrund der Platzkapazität ist erforderlich.


SUITCASEBOARDING ist eine Produktion von tYhle und Ludmila Šindlerová in Koproduktion mit Tanec Praha, Studio ALTA, Cirqueon, Kasárna Karlín, Kredance. Dieses Projekt wurde gefördert vom Kulturministerium der Tschechischen Republik, der Hauptstadt Prag, der Stadt Brünn, dem staatlichen Kulturfonds und dem Stadtbezirk Prag 8.

MIT Felix Baumann, Sean Henderson, Lukáš Karásek, Eva Mora González (Performance) und Lukáš Palán (Musik)
FOTO David Konečný (1, 4, 6), Dušan Krucilák (2, 3, 5, 7)

Vergangene Termine

09.04.2024
Dienstag, 13:00 Uhr
LOFFT - DAS THEATER, Saal