Skip to main content Skip to page footer

SCHÖNE AUSLÄNDERKINDER. ÜBER DAS GEHEN, KOMMEN UND BLEIBEN ZWISCHEN OST UND WEST

U.A. MIT TOXISCHE POMMES, SALWA HOUMSI, LANA LUX, BARBI MARKOVIĆ, MOLOCH&NADIYA

Ein Abend mit Filmen, Texten und Musik über (post-)migrantische Lebenswelten, die in der politischen Debatte oft untergehen.

Das Abendprogramm SCHÖNE AUSLÄNDERKINDER. ÜBER DAS GEHEN, KOMMEN UND BLEIBEN ZWISCHEN OST UND WEST stellt Fragen, die in der politischen Debatte um Migration oft untergehen. Mit Humor, skurriler Magie, Mitgefühl und feiner Beobachtung, all dies gewürzt mit ukrainischen und belarussischen Klängen, erzählen unsere Gäste von (post-)migrantischen Lebenswelten - vom Gefühl des Fehl-am-Platz-Seins, von Einsamkeit und der Erfahrung von Nähe und Distanz, von Krieg, von familiären Beziehungen, von Heimat und Fremdheit.

Präsentiert werden Neuerscheinungen von Autor*innen und Filmemacher*innen, die in zwei Ländern und mindestens zwei Welten leben: in Deutschland und der Ukraine, Österreich und Serbien, Österreich und Montenegro sowie in Finnland und dem Kosovo. Sie sprechen darüber, ob es so etwas wie ein postmigrantisches Lebensgefühl überhaupt gibt und was es kostet, sich ein neues Leben aufzubauen.
 

18:30 – 19:30 Uhr | Studio
HOW CLOSE IS FAR / WAKING UP IN SILENCE

Filmvorführung
 

20:00 – 22:00 Uhr | Saal
GESPRÄCHE ÜBER DAS GEHEN, KOMMEN UND BLEIBEN

Mit Toxische Pommes, Lana Lux, Barbi Marković, Pajtim Statovci, Inga Pylypchuk und Mila Zhluktenko
sowie ukrainischer Diaspora-Soul von Moloch & Nadiya
Moderiert von Salwa Houmsi

Ab 22:00 Uhr | Foyer
GET-TOGETHER

Mit Musik von Mustelide - Sängerin & Songwriterin aus Belarus 

 


Eine Veranstaltung der Bundeszentrale für politische Bildung.


FOTO Salwa Houmsi © Marco Justus Schöler, Toxische Pommes © Muhassad Al-Ani, Pajtim Statovci © Anna Kurki, Barbi Marković © Apollonia Theresa Bitzan, Lana Lux © Paula Winkler, Mila Zhluktenko © Sebastian Huber, Moloch & Nadiya © Anna Perepechai, Inga Pylypchuk © Tanja Novikova, Mustelide © Rachel Angelo 

  • Rollstuhlgerecht

MODERIERT VON Salwa Houmsi
MIT Toxische Pommes, Lana Lux, Barbi Marković, Pajtim Statovci, Inga Pylypchuk und Mila Zhluktenko
MUSIKALISCHE BEGLEITUNG VON Moloch & Nadiya (ukrainischer Diaspora Soul) und Mustelide (Sängerin, Songwriterin und elektronische Pop-Prinzessin aus Belarus)
 

Zugänglichkeit

  • Rollstuhlgerecht

Informationen

Eintritt frei

Vergangene Termine

22.03.2024
Freitag, 18:30 Uhr
LOFFT - DAS THEATER