Zum Hauptinhalt springen

Innerhalb der 25-jährigen LOFFT-Geschichte wurden an unserem Haus über 1000 Projekte realisiert. Einen Großteil der gezeigten Produktionen und Projekte könnt ihr hier auf den nächsten Seiten durchstöbern.

Kalender

Kategorien

Suchbegriff

3 x HEINER MÜLLER

TANZOFFENSIVE 09 | VERKOMMENES UFER / IN DER STRAFKOLONIE NACH KAFKA / HERAKLES

4+1= (Gießen)
Die Performerin Ana Berkenhoff hat unter der künstlerischen Leitung von Laurent Chétouane in Zusammenarbeit mit verschiedenen Regisseuren an drei Texten von Heiner Müller gearbeitet: Mit Stefan Behrend und Ferdinant Klüsener VERKOMMENES UFER, mit Cecilie Ullerup Schmidt IN DER STRAFKOLONIE NACH KAFKA, und mit Tobias Rosenberger HERAKLES 2 ODER DIE HYDRA.

  • Performance

DAS WERKSTATTORCHESTER

Lukas Bugiel (Leipzig)

EIN ORCHESTER UND KEIN DIRIGENT. SOUNDSCAPES, KLANGKARAMBOLAGEN + TONGEWITTER

  • Performance

6. LINDENAUER NACHT

EIN FEST DER BEGEGNUNG IM LEIPZIGER WESTEN

Der Leipziger Westen mit seinen Stadtteilen Lindenau und Plagwitz ist alles nur nicht langweilig.

  • Diskurs

LIESCHEN LIEST

müller***** (Berlin)

Ganz Leipzig liest. lieschen auch.

  • Diskurs
  • Performance

KURZSCHLUSSHANDLUNG

Caroline Decker (Wien/Berlin)+Diana Wesser (Leipzig)

Ein Arbeits - Showing der einwöchigen Residenz von Caroline Decker und Diana Wesser.

  • Performance

SPIEL

Sisyphos, der Flugelefant c/o Chang+Hertel (Berlin)

Einladung zu einem beckettschen Spiel ohne Beckett.
Mit Menschen, die unfähig sind, Nihilist zu sein.

  • Theater

U CAN´T TOUCH THIS

Gesa Volland+Uwe Schulze c/o die villa (Leipzig)

INTEGRATIVE TANZPERFORMANCE

  • Tanz

LANGE NACHT DER KRIPPENSPIELE

Ev.-Luth. Jugendpfarramt Leipzig

Nach der erfolgreichen ersten Veranstaltung 2008 in Dresden wird in diesem Jahr in Leipzig zur zweiten „Langen Nacht der Krippenspiele“ eingeladen.

  • Theater

CAPTAIN CATS TRAUM

Lukas Bugiel

Lukas Bugiel Abtauchen und Aufwachen. Reizüberflutung und Schwindelgefühl. Dylan Thomas und Strawinsky unter dem Milchwald. Nachtschwärmern und Tagträumern empfohlen!

  • Performance

TOXOPLASMA

lunatiks produktion

Von Parasiten, rohem Fleisch und veränderten Persönlichkeiten.

  • Theater

SYSTEMKRITIK/MATERIALAUSGABE: #21

Ole Schmidt / Chris Weinheimer

KLAVIERKONZERT
Ein Konzert des Deutschen Musikrats

  • Performance
  • Musik

LEIPZIG FÜR ANFÄNGER

Ein doku-fiktionales Stadterkundungsprojekt WERKGRUPPE 1 (Leipzig/Hildesheim)

Sie sind zu dritt. Ein Esel, ein Hund und eine Katze. Sie sind neu in der Stadt und suchen einen Job als Künstler bei Porsche, eine Bleibe und Kontakt. But you can’t have a good job, a nice apartment and a hot lover all in the same city.

  • Theater

KILLER LOOP

Cocoondance (Bonn) Auf der Suche nach dem Glück...

Wir alle streben nach Glück. Wie groß es auch immer sein mag, wir hungern immer nach mehr Glückserlebnissen, sind auf der Jagd nach ihrer Wiederholung. Etwas zu wiederholen, hat also mit Glück herstellen zu tun, sich glücklich machen, Glück verspüren und zugleich Sich-an-ein-Ereignis-erinnern. Aber gibt es eine Bewegung, eine Idee, irgendeinen Anhaltspunkt dafür, was Menschen zu wiederholtem Morden antreibt, sie zu Serienmördern werden lässt? Warum die Wiederholung? In seinem neuesten Projekt beschäftigt sich COCOONDANCE mit einem Phänomen, das es durch seine Einschreibung ins Serielle bis zur Ikone des Popzeitalters gebracht hat: dem Serienkiller.

  • Tanz

WERKSTATT: DER TOD DES ENGELS 2.0

Christian Mahlow, Henrieke Beuthner

Ein Roadmovie-Kriminal-Hörspiel von Christian Mahlow und Henrieke Beuthner.

  • Performance

SYSTEMKRITIK/MATERIALAUSGABE: #20

Ole Schmidt / Chris Weinheimer

KAMA SOGN
Die verschobene Oktober-Ausgabe.

  • Performance
  • Musik

CONCERTO

OFF EUROPA: ANS MEHR Ivo Dimchev + second body (Sofia, Bulgarien)

Performance mit Synthesizer

In CONCERTO – einer improvisierten Performance – werden Körper und Stimme des Performers mit einer Konzertsituation konfrontiert. Ebenfalls dabei: ein Synthesizer. Vorbereitet und geplant ist nichts – aber alles im Raum wird zu Musik.

  • Performance

666

Iva Sveshtarova (Sofia, Bulgarien)

OFF EUROPA: ANS MEHR

Mein Körper ist von Codes besetzt. Und ich?

  • Performance

AMPHITRITE

Teatrul Ariel (Targu Mures, Rumänien)

OFF EUROPA: ANS MEHR

Der eifersüchtige Meeresgott Poseidon will verhindern, dass seine schöne Frau Amphitrite ihn betrügt – und legt sie in Ketten. Die Nymphe Amphitrite jedoch strebt nach Freiheit.

  • Theater

KVITKA-NEVISTA

OFF EUROPA: Ans Mehr Maisternia Pisni (Lwow, Ukraine)

Rituale sind Teil des Körpers, der sie ausübt.

  • Musik
  • Performance

LÜCKENLÄUFER

HARTER FREITAG (Gießen)

Ein Verbrechen ist geschehen. Alle sind dem ausgeliefert, jeder ist ein Teil davon. Nur Hinweise sind verstreut, die es gilt, wie ein Puzzle zusammen zu setzen. Eine Lösung? Braucht es nicht. Die Lücke ist der Weg.

  • Installation

SYSTEMKRITIK/MATERIALAUSGABE: #19

Ole Schmidt / Chris Weinheimer

DER FALL
„Die Welt ist alles, was der Fall ist“.

  • Performance
  • Musik

JUST BEFORE WATER WAS LET IN

The Lucky Strike Dance Group Formation + Werkstattmacher e.V.

Arabische Popmusik trifft nahöstlichen Techno. Einstürzende Hochhäuser treffen Gartenidyll. Der Israel/Palästina-Konflikt begegnet seiner europäischen Auseinandersetzung:
- Germany.
- But, but where is this state?
- In Europe. Germany? It’s…
- Never heard this name.

  • Performance
  • Tanz

BERNARDA ALBAS HAUS

Theatergruppe des Kreativzentrums Grünau (Leipzig)

FREI NACH FEDERICO GARCIA LORCA

„Tod und Liebe tanzen miteinander einen wilden Tanz, der maskierte und der nackte Tod, die maskierte und die nackte Liebe.“

  • Theater

DIE ASCHENPUTTLER

F. K. WAECHTER VAROMODI e.V.

Eine Schulstunde, ein kauziger Lehrer und sein Versuch den Schülern das Grimmsche Märchen „Aschenputtel“ näherzubringen.

  • Theater

UND INNEN DAS CHAOS

Brot & Spiele & 4blue horses

Ein Mensch widersetzt sich vehement dem Erinnerungsprozess.

  • Theater

DER ELASTIK-MANN

Theatrium - Thomas Deubel

Ein junger Mann lebt allein in seiner kleinen Wohnung.

  • Theater

ARTONAUTEN: Irreversibel II

Artonauten + Werkstattmacher e.V.

Während sich die erste Artonauten-Veranstaltung, IRREVERSIBEL I, mit dem Moment vor dem unumkehrbaren Ereignis auseinandersetzte, beschäftigt sich IRREVERSIBEL II mit dem Moment danach. Was machen wir, wenn unsere Welt auf den Kopf gestellt wurde? Woran können wir uns noch festhalten? Woran noch glauben?

  • Diskurs

SYSTEMKRITIK/MATERIALAUSGABE: #18

Ole Schmidt / Chris Weinheimer

SOMATOLOGIE
Fragen nach der gegenseitigen Beeinflussung von Botschaft und Körper, von Bedeutung und Gestaltung, Klang und Sinn - als Spannungsfeld für einen sich in seinem Verlauf selbst reflektierenden Abend.

  • Performance
  • Musik

BODYLANDSCAPES

Sabine Seume (Köln)

Die sprichwörtliche Wut im Bauch erhält ein getanztes Bild: Der Körper, mal Objekt, mal Ort für Emotionen, ist der Ausgangspunkt der Düsseldorfer Choreografin und Tänzerin Sabine Seume.

  • Tanz

ARTONAUTEN: Irreversibel I

Kunstverkupplung + Werkstattmacher e.V.

Die ersten zwei Ausgaben der neuen Reihe stehen unter dem Titel IRREVERSIBEL. Die Künstler setzen sich mit Einschnitten ins Leben, die sich nicht mehr rückgängig machen lassen, auseinander. Was geschieht, wenn alle Regler auf Null gestellt werden? Die Momente davor und danach...

  • Diskurs