Zum Hauptinhalt springen

EURO-SCENE LEIPZIG: EINBLICKE

FORWARD DANCE COMPANY VON LOFFT – DAS THEATER (LEIPZIG)

Der Vorhang fällt und die Vorstellung beginnt. Das Publikum folgt der Performance auf der Bühne, erlebt Höhen und Tiefen und am Ende folgen Applaus und Verbeugung. Doch wie entsteht eigentlich ein Tanzstück und welche Momente beeinflussen den Weg zum Ziel?

Als Work-in-Progress-Formate sind Einblicke in die Produktion eines neuen Stückes bekannt. Aber sind diese frei vom Druck, ein fertiges Bühnenstück zu werden? Welche Anstrengungen und Inspirationen stecken in einer intensiven Probenphase? Entstehen Unterschiede im Arbeitsprozess, wenn sowohl die Körper der Choreograf*innen als auch die einiger Tänzer*innen nicht der idealisierten Körpernorm entsprechen?

Die Forward Dance Company ist die erste professionelle mixed-abled Tanzcompany, die am LOFFT in Sachsen beheimatet ist. EINBLICKE lädt dazu ein, durch das Schlüsselloch der Probebühne zu blicken und in die Arbeit der Company einzutauchen. Die Choreograf*innen Markéta Stránská und Alessandro Schiattarella setzen unterschiedliche Kräfte frei, bei denen das Publikum zwei konzentrierte Forschungsprozesse verfolgen kann. Es wird Teil des vielversprechenden, aber auch fragilen Moments der Entstehung eines neuen Werkes. Abgekoppelt vom Produktions- und Premierendruck teilt die Forward Dance Company ihren Forschungsraum mit der Öffentlichkeit.

Am Mittwoch, 03.11.2021 findet von 12:00 Uhr bis 16:30 Uhr die Fachtagung UNPROFESSIONELLE WELTEN? im Rahmen der euro-scene Leipzig im LOFFT – DAS THEATER statt.

Für den Besuch der Vorstellung am Mittwoch, den 03.11.2021 ist eine Audiodeskription verfügbar.

Anmeldung und Streaming:

Die Veranstaltung wird zusätzlich live gestreamt. 

Zum Stream + Tickets geht es hier.
Zum Stream + Tickets, inklusive deutschsprachiger Audiodeskription hier

Fragen zum Stream? Kontaktieren Sie uns unter tickets[at]lofft.de oder +49 341 355 955 10
Any questions regarding the stream? Please contact us at tickets[at]lofft.de or +49 341 355 955 10


Anschließend an beide Aufführungen findet ein Publikumsgespräch mit Gustavo Fijalkow und den beiden Choreograf*innen statt.
 

Tickets an der Festivalkasse im IntercityHotel Leipzig (Tröndlinring 2), am Kartentelefon: 0341-217 16 48 und online unter www.euro-scene.de.
 

Die FORWARD DANCE COMPANY ist Associate Artist 2021/2022 der euro-scene Leipzig.


EINBLICKE ist eine Produktion der FORWARD DANCE COMPANY des LOFFT – DAS THEATER in Koproduktion mit der euro-scene Leipzig. Gefördert von Stadt Leipzig, Kulturamt und durch das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes. Unterstützt durch DIEHL+RITTER/TANZPAKT RECONNECT, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR. Hilfsprogramm Tanz. Die FORWARD DANCE COMPANY ist die hauseigene Company von LOFFT – DAS THEATER. Die FORWARD DANCE COMPANY ist Associate Artist der euro-scene Leipzig.

  • Rollstuhlgerecht
  • Keine Sprache

CHOREOGRAFIE Alessandro Schiattarella, Markéta Stránská 
VON + MIT Mouafak Aldoabl, Elsa Artmann, Iñigo Laudio, Renan Alves Manhães, Lisa Zocher 
PRODUKTIONSASSISTENZ Anika Fey 
KÜNSTLERISCHE KOOPERATION ALESSANDRO SCHIATTARELLA Alice Giuliani 
KÜNSTLERISCHE PROJEKTLEITUNG Dr. Gustavo Fijalkow 
AUDIODESKRIPTION HörMal Audiodeskription/Florian Eib 
DEUTSCHE GEBÄRDENSPRACHE Mi-Hyung Kim, Katrin Böttger 
DOLMETSCHERIN ENGLISCH Anne-Kathrin Diana Ende 
FOTO Tom Dachs

Impressionen

Zugänglichkeit

  • Rollstuhlgerecht
  • Keine Sprache

Vergangene Termine

02.11.2021
Dienstag, 21:30 Uhr
LOFFT – DAS THEATER, Saal
03.11.2021
Mittwoch, 17:30 Uhr
LOFFT – DAS THEATER, Saal