Zum Hauptinhalt springen

ZUKUNFTSLABOR TEXTIL

FACHTAGUNG+WORKSHOP

Das Zukunftslabor TEXTIL lädt ein zum interdisziplinären Austausch über innovative textile Materialien, Anwendungen und Gestaltung. In dem eintägigen Fachtag geht es um Potentiale der Textilindustrie, der Forschung und Entwicklung und des Designs in Mitteldeutschland. Das LOFFT ist an diesem Wochenende ein DO / Spot bei den parallel laufenden Designers′ Open.

Die Leipziger Baumwollspinnerei, ehemals eine der größten Baumwollproduktionsstätten in Deutschland, nun internationaler Hotspot für Bildende Kunst und Galeriestandort, hat in den vergangenen 20 Jahren einen großen Wandlungsprozess durchlebt - "from cotton to culture to contemporary art". Die enge Verbindung zwischen avantgardistischer Kunst und innovativem Arbeiten in Wirtschaft und Industrie ist Leitgedanke des Fachtags.

Das Zukunftslabor bietet ein Forum der Vernetzung, untersucht in Workshops zu den Themen Nachhaltigkeit, Gendering, Smart Textiles und Textil als Medium den Wandel von Kultur und Gesellschaft durch Textilkultur im Spiegel der Künste. Das Zukunftslabor thematisiert den Einfluss von Textilkultur auf Körper und Körperbilder, Arbeit, Umwelt und Alltagskultur im Kontext des digitalen Zeitalters und postindustrieller ökologischer und sozialer Katastrophen. Wo stehen wir heute? Die diskurstreibende verdichtende Bestandsaufnahme zeigt Perspektiven der Kulturen des Textilen auf.

Um 19 Uhr findet die Diskussionsrunde KONTAKTFLÄCHEN DER KOMMUNIKATION unter anderem mit Prof. Dr. Gabriele Mentges, Prof. Dr. Birgit Schneider und Helena Waldmann statt, moderiert von Louise Walleneit.

Ab 18 Uhr BAR TAKEOVER & TASTING mit KATZ & TONIC an der Theaterbar mit Cocktails und Musik.

Ablaufplan ZUKUNFTSLABOR TEXTIL 

ab 10 Uhr: Ankunft

11:00-11:30 Uhr: Get-together

11:30-12:00 Uhr: KEYNOTE: TEXTILES PROZESSIEREN
Prof. Dr. Birgit Schneider (Professorin für Wissenskulturen an der Universität Potsdam)

12:00-14:00 Uhr:
> Workshop A: MODE, KONSUM UND NACHHALTIGKEIT
Anna Zeitler (Mode-Designerin und Referentin für nachhaltigen Kleidungskonsum, Burg Giebichenstein Halle/Saale)

> Workshop B: GENDER, ÄSTHETIK UND KÖRPERPRAKTIKEN
Prof. Dr. Gabriele Mentges (Professorin Kulturgeschichte der Textilien an der TU Dortmund)

14:00-16:00 Uhr: MITTAGSPAUSE / Führungen über das Spinnereigelände / Get together / Mittagessen / Erkundung des LOFFT als DO / Spot

16:00-18:00 Uhr:
> Workshop C: 4D UND SMART TEXTILES
Sara Diaz Rodriguez (Designforscherin, Weißensee Kunsthochschule Berlin)

> Workshop D: TEXTIL ALS MEDIUM
Prof. Ulrich Reimkasten (Künstler, emeritierter Professor für Textil, Burg Giebichenstein Halle/Saale)

18:00-19:00 Uhr: Bareröffnung / BAR TAKE OVER: Katz & Tonic / Pause

19:00–20:30 Uhr:
Diskussionsrunde KONTAKTFLÄCHEN DER KOMMUNIKATION
Prof. Dr. Gabriele Mentges, Anna Zeitler, Helena Waldmann (Choreografin aus Berlin), Michael Ludwig, Moderation: Louise Walleneit (Künstlerin, INTER disciplinary SHOP)

20:30–22:00 Uhr: Ausklang in der Theaterbar


ZUKUNFTSLABOR TEXTIL ist eine Veranstaltung von LOFFT – DAS THEATER. Der Fachtag wird gefördert von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

KONZEPT Anne-Cathrin Lessel, Sebastian Göschel, Louise Walleneit 
FOTO 
"Cotton II" by clisenberg is licensed under CC BY-NC-SA 2; LOUISE WALLENEIT: CLOUDMEETING im LOFFT 2019 (c) Tom Dachs

Vergangene Termine

26.10.2019
Samstag, 11:00 Uhr
LOFFT – DAS THEATER, Saal