Zum Hauptinhalt springen

EMBRACE EMBRACE – LOFFT IN CONCERT: KRISTA PAPISTA

Queer, politisch, herausfordernd – Krista Papista lädt zum queerfolkloristischen Punkspektakel.

Mit Dildos und Trompeten findet die queere Konzertreihe EMBRACE EMBRACE ein Ende. Nach Soul und Pop und vielen intimen Momenten mit Finn Ronsdorf, Léon the Singer und THORD1S, wird’s zum Abschluss punkig und politisch: Krista Papista präsentiert mit FUCKLORE eine queerfeministische Shitshow.


Die auf Zypern geborene und in Berlin lebende Künstlerin vermischt auf ihrem jüngst erschienen Album FUCKLORE elektronische Klanglandschaften mit Hip-Hop, postindustriellen und psychedelischen Beats sowie Folk-Einflüsse vom Balkan und aus dem Nahen Osten. Papista bricht traditionelle Formen und Ästhetiken der herkömmlichen Folklore auf und schafft mit ihrer Musik einen subversiven Gegenentwurf zu nationalistischen Erzählweisen. Queer, politisch, herausfordernd!
Im Nachdenken über eigene Herkunft und Kultur, erforscht FUCKLORE Anarchie und Trauer und mixt persönliche und politische Gesten. Als multidisziplinäre Künstlerin befragt Papista Genres und überschreitet in ihrer Show am 20. Dezember gemeinsam mit zwei weiteren Performer*innen die Grenze zwischen Konzert und Performance. Macht euch gefasst!


Eine Veranstaltung LOFFT - DAS THEATER. Gefördert durch die Stadt Leipzig – Kulturamt und die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

  • Rollstuhlgerecht

MUSIK Krista Papista
PERFORMANCE Krista Papista, Thanos Frydas, Jan Verwoert
FOTO Isotta Giulia Acquati
KURATIERT VON Maiko Miske

Impressionen

Aktuelle Termine

20.12.2022
Dienstag, 20:00 Uhr
LOFFT – DAS THEATER, Saal

Preise

  • Regulär: 15,— €
  • Ermäßigt: 12,— €
  • Soli-Preis: 20,— €

Zugänglichkeit

  • Rollstuhlgerecht