Zum Hauptinhalt springen

EMBRACE EMBRACE – LOFFT IN CONCERT: LÉON THE SINGER

Auf der Suche nach Identität, Self-Empowerment und Intimität ergründet Léon The Singer die Grenzen des zeitgenössischen Pop und erinnert dabei an Madonna, David Bowie und James Blake.

Nachdem Finn Ronsdorf im April einen fulminanten Auftakt der neuen LOFFT-Reihe EMBRACE EMBRACE hingelegt hat, geht es im Juni weiter mit Léon The Singer. Die Konzertreihe möchte Genregrenzen sprengen und künstlerisch- musikalische Ästhetiken abseits der Norm zeigen. In intimer Konzertatmosphäre steht die performative Selbstinszenierung junger Musiker*innen im Fokus.

Diesmal hat sich Besuch aus Montpellier angekündigt: Léon The Singer. Der Sänger, Songwriter, Musiker und Tänzer hat sophisticated Pop der feineren Art im Gepäck. Er verkörpert das Image eines Popkünstlers der Jahrtausendwende, der mit seiner Musik und seinen Live-Auftritten einen neuen Standard für die zeitgenössische Popszene setzt. Sein Sound: eine Mischung aus Madonna, James Blake und David Bowie – sein Songwriting: ein Spiegel seiner Erfahrungen als queerer Künstler auf der Suche nach Identität, Selbstermächtigung und Intimität. Inspiration findet der Autodidakt nicht nur in der Musik, sondern auch im Zeitgenössischen Tanz, seine Held*innen: Dimitris Papaioannou und Pina Bausch. Am 25.03.2022 veröffentlichte Léon sein neustes Album „The Noise Beside Your Thoughts“.


Eine Konzertreihe von LOFFT - DAS THEATER. Gefördert durch die Stadt Leipzig – Kulturamt und die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes. 

  • Rollstuhlgerecht

MUSIK Léon The Singer
KURATIERT VON Maiko Miske
FOTO Celeste Call
 

Impressionen

Aktuelle Termine

10.06.2022
Freitag, 20:00 Uhr
LOFFT – DAS THEATER, Saal

Preise

  • Regulär: 15,— €
  • Ermäßigt: 12,— €
  • Soli-Preis: 20,— €

Zugänglichkeit

  • Rollstuhlgerecht