Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig

LOFFT — Das Theater: Tanz, Theater, Performances

THEATER+PERFORMANCE | #FOXDEVILSWILD (LEIPZIG/KÖLN/BERLIN)
BITCH PERFECT ODER ALICE IM WUND-AIR-LAND
WUND-AIR-LAND ist ein Blogger*innen-Paradies, eine digitale Diktatur designed by Kleidi Hum. Aber ihr habt die Macht: Wer fliegt, wer bleibt? Werdet Teil des Science-Fiction-Entwurfs einer Gesellschaft, in der zwischenmenschlicher Kontakt abgeschafft und durch ein digitales Ratingsystem ersetzt wird. Details anzeigen
NOVEMBER: DREI BÜHNEN FÜRS LOFFT

Die gleichzeitige Anwesenheit einer Person an zwei Orten, genannt Bilokation, ist eigentlich katholischen Heiligen, schwedischen Mystikern oder indischen Gurus vorbehalten. Unser Theater ist im November sogar an drei Orten gleichzeitig. Trilokation! Klingt nach Science-Fiction, ist aber Wirklichkeit: Das LOFFT begibt sich in die Hochphase des Spielstätten-Hoppings. Den tristen, kalten Tagen trotzen wir mit schillernden Phantasiewelten und realen neuen Räumen.

Im LOFFT im Westflügel rebellieren Blogger*innen gegen eine digitale Diktatur, in der zwischenmenschlicher Kontakt durch ein Bewertungssystem ersetzt wurde. Die neue Leipziger Performancegruppe #foxdevilswild macht in BITCH PERFECT den Zwang zur digitalen Selbstvermarktung analog erfahrbar. Die eigens für das Stück entwickelte App lässt das Publikum durch votings und likes über den Vorstellungsverlauf entscheiden: Wer fliegt, wer bleibt? Begleitend zum Stück hält Bianca Jankovska, Autorin von „Das Millennial-Manifest“, einen Workshop zu Influencing und Abgrenzung in der digitalen Welt.

Das LOFFT in der Stadtmission wird zur Zuflucht einer utopischen WG von Fabelwesen. Die mixed-abled Company Tanzlabor Leipzig öffnet eine Tür ins Jahr 4230. Das installative Theaterstück ANTHROPOMORPHIA 4230 imaginiert emanzipatorische Gegenentwürfe in einer ausgrenzenden Alltagswelt. Sechs menschenähnliche Fabelwesen lauschen ihrem Begehren und spüren utopischen Praktiken nach. Für dieses Utopia konnten wir einen der rar werdenden barrierefreien Räume in Leipzig erschließen.

Das LOFFT in der D22 bleibt Ort kritischer Auseinandersetzung. Die WERKSTATT: PFLEGEGRAD 5 fragt nach der Zukunft des Alterns. Das Landesbüro Darstellende Künste Sachsen diskutiert in IMPULS #4 über Zukunft der Kunstvermittlung. Und das Workshop- und Gesprächsformat ÜBER / HALTUNG / UNTER von tanzDIALOGE bringt Künstler*innen und Forschende ganz unterschiedlicher Sparten an Ort und Stelle zusammen.

#KommWirGehen #LOFFT #unterwegs #gehtlos

Wo das LOFFT in den nächsten Monaten unterwegs ist, verfolgt ihr am besten live über facebook oder instagram. Auf dieser Karte seht ihr unsere Interimsspielstätten im Überblick:

 
''