Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
AUSSCHREIBUNGEN


STELLENAUSSCHREIBUNG MEISTER/IN VERANSTALTUNGSTECHNIK

LOFFT – DAS THEATER sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Meister/in der Veranstaltungtechnik in Vollzeit. Wenn Sie sich für zeitgenössischen Tanz, Performancekunst und Theater begeistern, sich mit dem Programm, dem Profil und den Zielen des LOFFT identifizieren können und Kunstprojekte unterschiedlicher Größenordnungen technisch möglich machen wollen, ist diese Aufgabe das Richtige für Sie.

Aufgabenbereiche:

  • Verantwortung der Veranstaltungsprozesse als Technische/r Leiter/in technische Konzeption und Betreuung von Produktionen, Gastspielen, Proben und Aufführungen
  • Einrichtung, Bedienung und Überprüfung der technischen Anlagen
  • Überwachung der Einhaltung einschlägiger Normen, Technischen Regeln, Verordnungen und Gesetzen als Verantwortlicher für Veranstaltungstechnik
  • Verantwortung für Arbeitsschutzangelegenheiten im Aufgabenbereich
  • enge Abstimmung zwischen Geschäftsleitung, Produktionsleitung, technischen Mitarbeitenden und Künstler*innen
  • Organisation von Arbeitsabläufen, Diensteinteilung, Mitarbeiterführung, Aufsicht des eingesetzten bühnentechnischen Personals sowie dessen fachliche Anleitung
  • Unterstützung strategischer Vorhaben zur Weiterentwicklung des Theaterbetriebes

Rahmenbedingungen:

  • 40 h/Woche bzw. nach Vereinbarung
  • attraktive Vergütung
  • Beginn: zum nächst möglichen Zeitpunkt, zunächst befristet bis 31.12.2019

Bewerbungsvoraussetzungen:

  • relevante fachspezifische Ausbildung und Qualifikation (bspw. Meister Veranstaltungstechnik Fachrichtung Bühne/Studio)
  • einschlägige Berufserfahrung im Rahmen eines Theaterbetriebes (mind. 5 Jahre) mit personeller und technischer Verantwortung sowie der Fähigkeit, eigene Lösungen zu entwickeln
  • Kenntnis der Arbeitsmodelle freier Künstler*innen und Gruppen, Erfahrung im Gastspielbetrieb
  • Fähigkeit zur technischen Umsetzung künstlerischer Konzepte sowie Verständnis für künstlerische Prozesse
  • hohe Eigeninitiative, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten, auch abends, an Wochenenden und Feiertagen
  • Fähigkeit zur eigenständigen und selbstverantwortlichen Arbeit
  • Durchsetzungsvermögen, Sozialkompetenz, Teamfähigkeit und organisatorisches Geschick
  • sicherer Umgang mit Office-Anwendungen, CAD-Grundkenntnisse, Bereitschaft zur Arbeit mit Online-Tools zum Projektmanagement
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Führerschein Klassen B und C1 von Vorteil


Ihre Bewerbungsunterlagen mit einem Motivationsschreiben und der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen senden Sie bitte als eine PDF-Datei per E-Mail an jobs@lofft.de.

Für Rückfragen stehen Ihnen als Ansprechpartner Anne-Cathrin Lessel und Dirk Förster telefonisch unter 0341-35595510 zur Verfügung.

Bewerbungsschluss ist der 21.12.2018. Die Bewerbungsgespräche finden am 11.01.2019 und 15.01.2019 statt. Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen können wir leider nicht erstatten.


AUSSCHREIBUNG KOPRODUKTIONEN

Die Ausschreibung für Koproduktionen im Jahr 2018 ist abgeschlossen. Koproduktionen für das kommende Jahr werden voraussichtlich im Frühsommer 2018 ausgeschrieben.

 

AUSSCHREIBUNG WERKSTATT

Bewerbungen für unsere Nachwuchsplattform WERKSTATT sind jährlich bis Mai (für den Produktionszeitraum November bis März) sowie bis Oktober (für April bis Oktober) möglich. Die Ausschreibungsunterlagen finden Sie auf der Website der Werkstattmacher: www.werkstatt-lofft.de       

 

AUSSCHREIBUNG ARTIST DEVELOPMENT PROGRAMME

Bewerbungen für das ARTIST DEVELOPMENT PROGRAMME des LOFFT sind noch bis 31. Oktober 2018 möglich. Gesucht werden drei in Leipzig ansässige Künstler*innen oder Gruppen der zeitgenössischen darstellenden Künste, die über zwei Jahre in ihrer künstlerischen Entwicklung gefördert werden möchten.

 

AUSSCHREIBUNG RESIDENZ

Die Theater Divadlo na Cucky in Olomouc und LOFFT – DAS THEATER in Leipzig verkünden eine gemeinsame offene Ausschreibung für Residenzen im Jahr 2018. Mit der Unterstützung des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds bieten wir Künstler*innen des zeitgenössischen Tanzes die Möglichkeit zu einem kreativen Arbeitsaufenthalt in beiden Städten im Zeitraum zwischen Juni und September 2018.                                                         

''