Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig

HERZLICH WILLKOMMEN IM THEATERJAHR 2016

08.01.2016

Das Theaterjahr 2016 ist eigentlich ein Tanzjahr. 35 Mal gibt es Tanz im LOFFT. Mehr dazu hier. 2016 wird das Jahr der Entscheidung. Gibt es einen neuen Standort für das LOFFT oder nicht? Der Stadtrat entscheidet über das Vorhaben Halle 7 auf der Leipziger Baumwollspinnerei. Wir finden, unser zeitgenössisches und internationales Programm passt wunderbar an diesen Kunstort, den nicht nur die Leipziger lieben. Und wir freuen uns auf die direkte Nachbarschaft mit dem Leipziger Tanztheater LTT. Denn wir teilen unsere Begeisterung für den Tanz mit den über 400 Kindern und Jugendlichen, die im LTT trainieren und ihren Dozenten. Also drücken Sie uns die Daumen, dass es diesmal klappt! Und sprechen Sie gern auch den Stadtrat Ihres Vertrauens an!

Bis es soweit ist, arbeiten wir weiter am Lindenauer Markt. Kulturschaffende, Institutionen und Kulturpolitik stehen 2016 auch vor der Frage, welche Herausforderungen die Integration der neu hier Ankommenden für ihre Arbeit mit sich bringt und welche Aufgaben sich angesichts einer weiter wachsenden und kulturell vielfältigeren Stadt stellen. Wie kann es gelingen, einen Beitrag zur Integration mit den Mitteln der Kunst und Kultur zu leisten? Welche diesbezüglichen Initiativen, Projekte und Erfahrungen gibt es? Zu diesem Thema laden wir am 20.01. ins LOFFT ein.
Auf der Bühne geht es los mit zwei Wiederaufnahmen: Im Januar und Februar zeigen wir Ihnen zwei Wiederaufnahmen: DER GROSSE KOMÖDIANT von Julian Rauter beschäftigt sich mit dem Sterben auf der Theaterbühne, ohne dabei die Skurrilität der Situation zu vergessen. DIE LEGENDE VON SYD O‘NOO von Sebastian Weber und Stéphane Bittoun ist die einmalige Reise zu den Gründen des Stepptanzes: Durch die ganze USA und durch das Gefühlsportfolio eines mittelalten Künstlers in der Schaffenskrise. Am 06. Februar wird der 11. Leipziger Bewegungskunstpreis nach zwei Jahren in anderen Leipziger Theatern wieder im LOFFT vergeben – wir freuen uns auf ein großes Leipziger Theaterfest. Verpassen Sie auch das zugehörige Festival nicht, bei dem ab 04. Februar alle Nominierten erneut gezeigt werden. Bei uns im LOFFT zum Beispiel FIGHT! PALAST #membersonly. Hier kreiert die Schweizer Performance-Gruppe
PENG! Palast ihre eigene Kampfarena, lebt ihre unterdrückten Sehnsüchte aus und geht durch die eigenen idealistischen Utopien K.O.! Apropos PENG! PALAST: Ein Mitglied des Kollektivs, Dennis Schwabenland, kommt Ende Januar mit einem Solo zu uns – er widmet sich in ALS ICH EINMAL TOT WAR UND MARTIN L. GORE MICH NICHT BESUCHEN KAM Dave Gahan von Depeche Mode und schickt ihn auf Theatertournee. Sein Leben gibt er auf der Bühne preis wie auf einem Pop-Album. Dazu liest der großartige Sascha Lange aus seinem Erfolgsbuch Depeche MODE Monument. Das Buch zeigt die seit mehr als drei Jahrzehnten andauernde Erfolgsgeschichte und die popkulturelle Bedeutung der Band.

Inspirierende Abende wünscht das LOFFT-Team