Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig

OFF EUROPA: DISCOVER BULGARIA

07.07.2014

Leipzig + Dresden, 19. - 28. September 2014

Seit 1992 in Leipzig - und seit 2008 parallel auch in Dresden - beschäftigt sich das Festival „Off Europa“ mit der weniger bekannten, manchmal ignorierten oder einfach nur noch nicht entdeckten freien Theater- und Tanzkunst insbesondere Süd-Ost-Europas. Ob in den Nachfolgestaaten Jugoslawiens, in Rumänien, Georgien, Albanien oder der Türkei, stets ließen sich visionäre, charismatische Künstler oder beeindruckende Ensemblekonstellationen entdecken.

Im Falle Bulgarien ist das nicht anders. Experimentierfreudige Tänzer, stilprägende Performer, mutige Regisseure und ambitionierte Veranstalter - an einigen wenigen Orten in Sofia und Varna sind Künstler gereift die jetzt den Weg nach Deutschland antreten. „Off Europa“ organisiert also auch in diesem Jahr eine Art temporärer „Reichtumszuwanderung“. Mit Theater, Tanz und Performance, Filmen, Gesprächen und Musik an sieben verschiedenen Veranstaltungsorten. In beiden sächsischen Metropolen, in Leipzig und in Dresden.

Programm in Leipzig

Freitag, 19. September, 17 Uhr
Kinobar Prager Frühling
(Filme aus Bulgarien)
Who′s that City? (Dokumentarfilm, Maria Averina)
Paradise Hotel (Dokumentarfilm, Sophia Tzavella)

Samstag, 20. September, 18 Uhr
Kinobar Prager Frühling
(Filme aus Bulgarien)
15 (Episodenfilm, Martichka Bozhilova/Boris Missirkov/Georgi Bogdanov)

21 Uhr
UT Connewitz
(Tanz)
Martin Penev & Stanislav Genadiev
Big Gun

(Musik Tanz Performance)
Irina Goleva / Сдружение „По действителен случай“ (etwa: Vereinigung „Basierend auf wahren Begebenheiten“)
Identity

ab 22.30 Uhr
(Party)
Mr.Smiff
live music & dj set

Sonntag, 21. September, 18 Uhr
Cinémathèque in der naTo
(Filme aus Bulgarien)
Poslednata lineika na Sofia - Sofia′s Last Ambulance (Dokumentarfilm, Regie: Ilian Metev)

20.30 Uhr
Cinémathèque in der naTo
(Filme aus Bulgarien)
Viktoria (Spielfilm, Regie: Maya Vitkova)

 

Montag, 22. September, 18 Uhr
LOFFT Werkstattbühne
(Gespräch Präsentation LOFFT-WG)
Die bulgarische Regisseurin Gergana Dimitrova im Gespräch mit Festivalleiter Knut Geißler über ihre Künstlergruppe „36 Monkeys“ und über die von ihr mitgegründete „ACT“, die Sofioter „Assoziation Freier Theater“. (Eintritt frei)

20 Uhr
LOFFT
(Tanz)
Jivko Jeliazkov / Derida Dance Company
Monocrossing

danach
LOFFT Foyer
(Präsentation)
Ognyana Serafimova & Violeta Vitanova
IMAGO - Kostüm und Körperkunst
(Eintritt frei)

Dienstag, 23. September, 20 Uhr
LOFFT
(Musik Performance Theater)
Ivo Dimchev
Lili Handel


Mittwoch, 24. September, 20 Uhr
LOFFT
(Performance Theater)
Ani Vaseva
Allesfresser (Всичкоядецът)


Donnerstag, 25. September, 20 Uhr
LOFFT
(Theater)
Vox Populi - Studio für Dokumentartheater
Яце форкаш / Yatze Forkash


Freitag, 26. September, 20 Uhr
LOFFT
(Tanz Performance)
Willy Prager
Transformability

22 Uhr
elipamanoke
(Konzert)
BALKAN kHANs

......................
Eintrittspreise

UT Connewitz / LOFFT - Das Theater
12 Euro / 8 Euro (ermäßigt) / 6 Euro (Leipzig-Pass und Schwerbeschädigte)

Konzert BALKAN kHANs
10 Euro / 5 Euro (Leipzig-Pass und Schwerbeschädigte)

Kinobar Prager Frühling
6,50 Euro / 5,50 Euro (ermäßigt)

Cinémathèque in der naTo
6,50 Euro / 5 Euro (ermäßigt) / 3 Euro (Leipzig-Pass und Schwerbeschädigte)


Festivalpass / Dauerkarte
(Filme am Freitag und Samstag in der „Kinobar Prager Frühling“ / Programm am Samstag im „UT Connewitz“ / Filme am Sonntag in der „Cinémathèque in der naTo“ / 5 x Theater/Tanz im „LOFFT - Das Theater“ / Konzert Balkan kHANs)
39 Euro / 29 Euro (ermäßigt) / 19 Euro (Leipzig-Pass und Schwerbeschädigte)


........................
Off Europa: Discover Bulgaria findet in Zusammenarbeit mit den Hauptspielstätten LOFFT - Das Theater in Leipzig und dem Societaetstheater in Dresden statt und wird unterstützt von Stadt Leipzig - Kulturamt, der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und von der Landeshauptstadt Dresden - Amt für Kultur und Denkmalschutz.

Medienpartner: Leipziger Internet Zeitung / www.l-iz.de

c/o
Büro für Off-Theater, Andersenweg 2, 04277 Leipzig, info@bfot.de
offeuropa.de / bfot.de / facebook.com/offeuropa / twitter.com/offeuropa

''