Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
Archiv
SOUNDCHECK PHILOSOPHIE
#4 MACHT_DENKEN!

Was ist Macht? Wer hat sie? Wo ist sie sichtbar, wo unsichtbar? Und warum? – Diesen gerade gegenwärtig brisanten Fragen geht die 4. Ausgabe des Philosophie-Performance-Festivals [soundcheck philosophie] vom 21. bis 24. April 2016 am LOFFT nach.

Die im Rahmen des Festivals gezeigten Beiträge reichen von philosophisch-künstlerischen Performances, Lecture-Performances und interaktiven Gesprächsinstallationen, die sich den Fragen von sozialer Macht und Ohnmacht stellen, bis hin zu Formaten wie einem philosophischen Macht-Slam und dem Club der toten Philosophen, bei dem lebende Philosophie-ProfessorInnen in die Rolle berühmter toter PhilosophInnen der Vergangenheit schlüpfen und miteinander und mit dem Publikum über die Frage „Was ist (die) Macht?“ diskutieren. Das Festival ist dieses Jahr erstmals zugleich mit einer philosophischen Fachtagung verbunden. Diese ist öffentlich zugänglich und findet ebenfalls zum Thema MACHT_DENKEN und auch in den Theaterräumen des LOFFT statt. Zu dieser Tagung, sind einige der wichtigsten MachttheoretikerInnen aus dem deutschsprachigen Raum eingeladen. Durch die enge Verzahnung von künstlerisch-philosophischen Beiträgen und akademischem Diskurs ergeben sich für das Publikum besondere Synergien.

Das Festivalteam schreibt darüber hinaus einen Call for Contributions für Newcomer aus, auf den sich junge PhilosophInnen oder philosophie-affine PerformerInnen bewerben können, um am Festival teilzunehmen und dort einen eigene Performance-Beitrag oder eine eigene Lecture Performance zum Thema „Macht“ bzw. „Macht_Denken“ zur Diskussion zu stellen. Darüber hinaus gibt es zeitnah eine Ausschreibung für einen Philosophie Slam zum Thema „Wer hat die Macht?“.

Das Festival wird veranstaltet vom Expedition Philosophie e.V. (angeschlossen Internationale Gesellschaft für Performative Philosophie) in Kooperation mit LOFFT – Das Theater, dem Institut für Philosophie der Universität Leipzig, dem Philosophischen Seminar der Martin-Luther-Universität Halle, der Fachdisziplin Philosophie der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg sowie Weiterdenken – Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen e.V. und der Philosophiezeitschrift HOHE LUFT. Kooperationspartner für den Philosophie Slam ist der Leipziger Poetry-Slam-Veranstalter Livelyrix e.V. Das Festival wird gefördert von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und der Leipzig Stiftung sowie dem Student_innenRat der Universität Leipzig. Die philosophische Fachtagung wird gefördert aus Mitteln der Fritz Thyssen Stiftung. Das vorläufige Festivalprogramm im Überblick sowie das vorläufige Tagungsprogramm der Fachtagung finden Sie auf der Homepage des Festivals Das Festival auf Facebook