Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
Archiv
OFF EUROPA 2012 TÜRKEI URBAN
Festival für zeitgenössische darstellende Kunst

Für freie Theater- oder Tanzprojekte gibt es in der Türkei kaum Unterstützung, und es gibt nur wenige unabhängige Theaterorte. Der wohl bekannteste Ort der letzten Jahre, Garajstanbul, steht aus finanziellen Gründen kurz davor in eine Diskothek umgewandelt zu werden, das noch nicht lang existierende Studio des Zusammenschlusses „Çıplak Ayaklar Kumpanyası“ ist vom Abriss bedroht. Für die Künstler heißt das unterwegs zu bleiben, mit wenig Geld immer wieder von vorn zu beginnen. Aufbrüche, Emanzipationsschritte, Momente von Befreiung - davon handeln alle der aus der Türkei eingeladenen Inszenierungen. Insbesondere junge Künstlerinnen befragen ihre noch immer fragile Stellung in der türkischen Gesellschaft. Selbstbewusst und bezwingend. Ihre männlichen Kollegen zeigen sich reflektierend und sensibel, aber auch tatkräftig und entschlossen. Zum Kernprogramm aus Istanbul ganz bewusst hinzugeladen wurden Künstlerinnen und Künstler mit türkischen Wurzeln die in Städten wie Amsterdam, Berlin oder Hamburg leben und arbeiten.

Off Europa ist eine Veranstaltung von Büro für Off-Theater, Leipzig. Off Europa: Türkei urban findet in Zusammenarbeit mit den Hauptspielstätten LOFFT.Leipzig und Societaetstheater Dresden statt. Unterstützt von Stadt Leipzig - Kulturamt, Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, Landeshauptstadt Dresden - Amt für Kultur und Denkmalschutz, Goethe Institut.

Ein Festivalpass (für alle Veranstaltungen im LOFFT) kostet 29 Euro/ermäßigt 21 Euro und sollte über tickets@offeuropa.de reserviert werden. Abholung/Bezahlung an der Abendkasse. Sonstige Kartenbestellungen: tickets@offeuropa.de oder via www.lofft.de

Es gibt bei keinem Stück eine Sprachbarriere!