Archiv
AUFTRIEB
Arbeitswochen freies Theater

Vom 05. bis 20. April verwandelt sich das LOFFT in eine begehbare Theaterwerkstatt: Wir präsentieren Arbeitsphasen, -ergebnisse und -entwürfe Darstellender Kunst.

In Zusammenarbeit mit den Werkstattmachern diskutieren und erproben wir, was freies Theater eigentlich ausmacht: ist es praktischer Ausbildungszweig einer theoretischen Hochschulausbildung? Ist es praktisches Erprobungsfeld für junge Absolventen künstlerischer Studien oder für ambitionierte Laien und engagierte Quereinsteiger – oder beides? Oder ist das alles egal und Freies Theater ist ein Labor nicht repräsentativer Formen der Darstellung? Workshops. Arbeitspräsentationen. Werkstattgespräche. Manifestwerkstatt. Erfahrungsaustausch und – weitergabe.