Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
Archiv
FESTIVAL
EURO-SCENE LEIPZIG 2016: JORDJENTA (ERDMÄDCHEN)
BERSTAD+HELGEBOSTAD+WIGDEL (OSLO)

Drei Frauen feiern unter der Erde eine seltsame Party. Lautstarke Fröhlichkeit mischt sich einem Hauch Verwesung, und langsam durchdringt Nordlicht die Dunkelheit. Felsen am Meer, das Aufziehen eines Sturms – in einer kargen norwegischen Landschaft kriechen drei Wesen empor auf die Erde und blecken furchterregend ihre Zähne.
Das Tanzstück „Jordjenta“ („Erdmädchen“) wurde von dem gleichnamigen Gedicht der norwegischen Dramatikerin Maria Tryti Vennerød inspiriert. Die Choreografie folgt der Vorlage in ihrer Lust aufs Unter- und Abgründige. Sie teilt humorvoll Seitenhiebe auf Geschlechterklischees aus und karikiert die Weiblichkeit. „Jordjenta“ ist die erste Zusammenarbeit der drei jungen norwegischen Künstlerinnen Ingeleiv Berstad, Kristin Helgebostad und Ida Wigdel.

Im Anschluss an beide Vorstellungen findet ein Publikumsgespräch statt. Moderation: Dr. Martina Bako, Theaterwissenschaftlerin, Universität Leipzig

Preise und Tickets der euro-scene Leipzig
22,00 Euro / ermäßigt 17,00 Euro | tickets@euro-scene.de / 0341-215 49 35
Infos: www.euro-scene.de / Tel. 0341-980 02 84

KONZEPTION+CHOREOGRAFIE+KOSTÜM Ingeleiv Berstad, Kristin Helgebostad, Ida Wigdel MUSIK Siri Schippers Skaar BÜHNENBILD Silje Linge Haaland VIDEO Vibeke Heide LICHTDESIGN Chrisander Brun TÄNZERINNEN Ingeleiv Berstad, Ida Gudbrandsen, Ida Wigdel FOTO Berstad/ Helgebostad/Wigdel.
Eine Produktion von Berstad/Helgebostad/Wigdel, Oslo. Gefördert von Norwegische Botschaft, Berlin, Kulturrådet – Arts Council Norway (Kulturrat Norwegen), Oslo.

 

LOFFT, Saal - 11.11.2016 , 22:00 Uhr - 22/17 Euro LOFFT, Saal - 13.11.2016 , 17:00 Uhr - 22/17 Euro
''