Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
Archiv
PERFORMANCE
VIOLENCE & LEARNING
HENRIK BROMANDER+JOHN HANSE (SCHWEDEN)

==ENGLISH BELOW==
VIOLENCE & LEARNING ist eine Performance, die den überzeugten Pazifisten seine Faust ballen und den steinewerfenden Aktivisten sich hinterfragen lässt.

Die Produktion ist inspiriert von Bertolt Brechts Lehrstück DIE MAßNAHME, wurde allerdings ins Heute versetzt und mit Aufständen, Blockaden und Tumulten und angereichert. Vier Performer bilden zusammen mit dem Publikum eine Kette von Ereignissen, die hier und jetzt so stattfinden könnten - spielerisch aber todernst.

Brechts Lehrstücke versuchten die Trennung zwischen Akteur und Nicht-Akteur, Bühne und Publikum, professionellem Schauspieler und Laien-Darsteller zu überwinden. VIOLENCE & LEARNING aktualisiert diesen Versuch und lädt ein, als politischer Aktivist an einer revolutionären politischen Bewegung teilzunehmen. Zwischen den Akteuren und dem Publikum entfaltet sich eine Erzählung über  Emanzipation, Gewalt und Protest, welche die gesellschaftliche Lage in Leipzig und Europa spiegelt.


ENGLISH VERSION

“Let nothing be counted for good, although, as always it may seem really helpfull, and nothing henceforth be considered honorable except what changes this world once for all: it needs it.” (Brecht)

Violence & Learning is a performance that aims to make the convinced pacifist to clench his fist and to make the stone throwing activist to reconsider. Destroy what destroys you, so the saying goes, but how could it happen when we are on the verge of losing?

Violence & Learning is inspired by Bertolt Brechts learning play Measures Taken, which is placed in a present day filled with strikes, blockades, riots and refugees. Four actors along with the audience creates a chain of events that could be here and now, playful yet deadly serious.

KÜNSTLERISCHE LEITUNG+KONZEPT+TEXT Henrik Bromander, John Hanse PRODUZENT Samira Aridad SOUNDDESIGN Jonas Åkesson LICHT Kerstin Weimers SPIEL Oskar Stenström, Sanne Ahlqvist Boltes, Sofia Snahr, Olof Mårtensson FOTO Violence & Learning

Eine Produktion von Samira Aridad in Kooperation mit LOFFT-DAS THEATER. Gefördert durch die KULTURBRYGGAN Stockholm und das Inter Art Center der Lund University Malmö.

www.violenceandlearning.com

LOFFT, Saal - 26.04.2016 , 18:00 Uhr - PREISKATEGORIE A LOFFT, Saal - 26.04.2016 , 20:00 Uhr - PREISKATEGORIE A
''