Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
Archiv
PERFORMANCE
PAPLAMENT
Die Pap-Familie sucht Leipzig heim MOBILE ALBANIA (Gießen) + PNEUMA SZÖV (Budapest)

Die Pap Familie ist ein nomadischer Stamm; sein berühmtestes Mitglied ist Rika Pap, die sich auf magische Weise zu Geld machen kann. Keiner weiß den genauen Ursprung der Rothäute; die wie Sternenstaub aus der Puszta leuchten.

Die neuen Hunnen besetzen auf ihren Raubzügen graue Stadtplätze, schwarze Bühnen, leere Hintergärten und wandeln sie in Schaltstellen der Bewegung um. Sie reiten auf wilden Radiowellen durch die Grenzzäune, zimmern aus alten Wahlpappen ihre Jurten auf den Plätzen, und pflegen dort rituelle Zusammenkünfte mit den Ansässigen. Die Ideen und Personen, auf die sie treffen, zermahlen sie in ihren Theatershows zu Radiowellen und Paprikapulver. Nun kommen die Pappenheimer endlich ins LOFFT. Was uns erwartet steht in den leuchtenden Paprikamärschen geschrieben. Man hört, dass ihre Waffen spitzer werden und ihre Angriffe jüngst nicht mehr nur theatralischer Art sind. Wir sind gespannt und fürchten um unsere seriöse Haut. Sie sind zahlreich. Sie sind überall. Vielleicht auch in Ihrem Apparat. Je suis Radio.

ENGLISH VERSION

Paplament - The Pap Family Besets Leipzig

The Pap family is a nomadic tribe; its most famous member is Rika Pap who can magically transmute herself into money. No one knows the exact origin of these Redskins who shine like stardust from the Puszta.

On their raids, these new Huns occupy gray city squares, dark stages, empty backyards and convert them into switching points of movement. They ride on wild radio waves through border fences, construct their yurts from old election boards on the squares, and cultivate ritual meetings with the residents there. In their theater shows, they grind the ideas and people they ve encountered into radio waves and paprika.

Now at last, the Pap-penheimers come to the LOFFT. What awaits us is written in glowing red pepper fairy tales. There are rumors that their weapons are getting sharper and their attacks are recently not just of theatrical kind. We are excited and fear for our reputable skin. They are numerous. They are everywhere. Maybe also in your apparatus. Je suis Radio.

VON UND MIT Zsuzsa Berecz, Julia Blawert, Dorka Esze, Sarah Günther, Till Korfhage, Viktor Markos, Roland Siegwald, Katharina Stephan, Luca Szabados FOTOS Max Bodenstedt

Eine Produktion von Mobile Albania und Pneuma Szöv. in Koproduktion mit LOFFT – DAS THEATER. Gefördert durch Stadt Leipzig, Kulturamt und Fonds Darstellende Künste, außerdem im Rahmen von Szenenwechsel, einem Programm der Robert Bosch Stiftung und des Internationalen Theaterinstituts.

LOFFT, Saal - 04.09.2015 , 20:00 Uhr - PREISKATEGORIE G - PREMIERE LOFFT, Saal - 05.09.2015 , 20:00 Uhr - PREISKATEGORIE A LOFFT, Saal - 06.09.2015 , 18:00 Uhr - PREISKATEGORIE A LOFFT, Saal - 16.10.2015 , 20:00 Uhr - PREISKATEGORIE A LOFFT, Saal - 17.10.2015 , 20:00 Uhr - PREISKATEGORIE A
''