Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
Archiv
Theater
KRIEG!
ANLEITUNG ZUM RICHTIGEN DENKEN Mario Keipert/ID production (Hildesheim) Eine Show für den Ernstfall.

Europa ist in Gefahr. Es drohen Flüchtlingsströme durch den Klimawandel, Wohlstandserosion durch das rapide Wachstum Chinas und missionarische Übergriffe einer immer stärker werdenden islamistischen Front. Doch die EU schafft es nicht, ihre Position in der Welt zu sichern – teils aus Uneinigkeit, teils aus pazifistischem Idealismus. Militärische Mittel sind stigmatisiert, das Konzept KRIEG unterliegt einem humanistischen Denkverbot.

Aber ist das wirklich sinnvoll? Kosten gepflegte Skepsis und falsch verstandene Toleranz am Ende Menschenleben? Sind Gutmenschen die wahren Dogmatiker? Wie lange kann sich Europa seinen Dornröschenschlaf noch leisten?

KRIEG! ANLEITUNG ZUM RICHTIGEN DENKEN stellt sich diesen Fragen. Drei professionelle Moderatoren der „European Patriotic Agency“ präsentieren in einer Multimediashow akute Bedrohungen und neue Lösungsansätze. Sie überzeugen mit Fakten und Entertainment, vor allem aber mit ihrem Mut, unliebsame Positionen ernst zu nehmen. Widerspruch ist ihnen willkommen, auf Gegenstimmen reagieren sie flexibel. Ihr Grundsatz: Für Jeden gibt es das passende Argument.

Wer am eigenen Leib erfahren will, wie man zum Bush-Wähler wird oder warum Angst generell eine so große Rolle in der aktuellen Weltpolitik spielt, ist hier genau richtig. Hochgradig spannend, exzellent recherchiert und – angsteinflößend.

DRESDNER NEUESTE NACHRICHTEN

 

„Krieg!“ wird kaum einen Zuschauer unberührt lassen. Das ist alles raffiniert und professionell gemacht. Dem Stück kann man nur ein möglichst generationenübergreifendes Publikum und viele weitere Spielorte wünschen. Denn es wird in jedem Fall Diskussionen in Gang bringen. Und damit ist es eines der relevantesten Theaterstücke unserer Zeit.

KEHRWIEDER HILDESHEIM

 

Eine Produktion von Mario Keipert/ID production und theatrale subversion in Koproduktion mit LOFFT.Leipzig, Theaterhaus Hildesheim und Projekttheater Dresden.

REGIE: Mario Keipert, Martin Zepter | MIT: Jan Gehler, Carsten Wilhelm, Katinka Wondrak | VIDEOSHOW: ViDEOGRUPPE Leipzig | BÜHNE + KOSTÜM: Jeannine Simon | MUSIK: Julia Kastner | LICHT + TECHNIK: Maria Herles | PRODUKTIONSLEITUNG: Jana Illieva

 

GEFÖRDERT VON: Stadt Hildesheim | Landschaftsverband Hildesheim e.V. | Kulturstiftung des Freistaates Sachsen | Kulturstiftung des Bundes

 

SIEHE AUCH: www.mariokeipert.de | www.idproduction.de

 

LOFFT, Saal - 07.12.2007 , 20:00 Uhr - Kategorie A - LEIPZIG-PREMIERE LOFFT, Saal - 08.12.2007 , 20:00 Uhr - Kategorie A LOFFT, Saal - 09.12.2007 , 20:00 Uhr - Kategorie A
''