Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
Archiv
Diskussion
TANZTAUSCH: DISKUSSIONSRUNDE: TANZLAND SACHSEN EINE KUNSTFORM UND IHRE CHANCEN

Wie geht es der Kunstform Tanz im Kulturland Sachsen? Welche Möglichkeiten, Chancen und Gefahren gibt es für Tänzer und Tänzerinnen innerhalb des Subventionssystems? Wie ist das Verhältnis zwischen ensemblebasierter Arbeit in den Opernhäusern und der Arbeit in der freien Szene?

Mit Tanzmachern, Tanzlobbyisten und Kulturpolitikern wollen wir das Festival TANZTAUSCH zum Anlass nehmen, über das Tanzland Sachsen zu reden. Über Strukturen, Fördermittel aber auch die künstlerischen Ergebnisse verschiedener Produktionsweisen. Dabei suchen wir mit unseren Gästen immer wieder den bundesweiten Vergleich bzw. den zu Vorbild-Bundesländern wie Nordrhein-Westfalen oder Baden-Württemberg. Im Vordergrund stehen die Ziele, Methoden und Instrumente der Tanzförderung. Das umfasst die Bereiche Produktion, Gastspiel und Ausbildung. Mit Bezug auf die gegenwärtigen Ergebnisse soll es um konkrete Perspektiven für den Tanz in Sachsen gehen.

Zu Gast sind:
Bea Kießlinger (Vorstand Dachverband Tanz Deutschland und TanzSzene BW)
Mario Schröder (Ballettdirektor und Chefchoreograf des Leipziger Ballett)
Mechtild Tellmann (Kulturmanagerin und Initiatorin von TANZTAUSCH)
Robert Clemen (Mitglied des Sächsischen Landtags für die CDU, Mitglied des Sächsischen Kultursenats, angefragt)
Johannes Schiel (Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, Referent Darstellende Kunst und Musik)

Es begrüßt Sie Dirk Förster (Geschäftsführer LOFFT – DAS THEATER und Vorstand Landesverband Freier Theater Sachsen), es moderiert Sebastian Göschel (Pressesprecher LOFFT - DAS THEATER).

Foyer Etage 1 im Theaterhaus am Lindenauer Markt - 20.06.2014 , 17:00 Uhr - EINTRITT FREI