Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
Archiv
DISKUSSION
LINKE lädt zum Bürgerforum zur Freien Szene in Leipzig
DIE LINKE. FRAKTION IM STADTRAT ZU LEIPZIG

Die Fraktion DIE LINKE lädt am 7. April 2014, 18:00 Uhr ins LOFFT - DAS THEATER zu einem Bürgerforum.


Auf dem Podium werden Bürgermeister Michael Faber, TdJW-Intendant Jürgen Zielinski, LOFFT-Vorstandsmitglied Sebastian Weber, der Programmkurator der HALLE 14 - Zentrum für zeitgenössische Kunst Michael Arzt sowie die kulturpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE Skadi Jennicke diskutieren. Moderiert wird die Veranstaltung von Tobias Prüwer, Theaterredakteur des Kreuzer - Das Leipzig Magazin.

Ziel des Bürgerforums ist es unter anderem, die Formen der (strukturellen) Zusammenarbeit zwischen Freier Szene und Eigenbetrieben zu diskutieren. Die Zukunft des "dualen Systems" (Stadttheater versus Freie Szene) wird deutschlandweit aktuell sehr heftig, aber auch mit sehr disparaten Ansätzen diskutiert. Auch die Pläne für das geplante Theaterzentrum der Freien Szene im Leipziger Westen, das der Stadtrat dem Grunde nach im Juni letzten Jahres beschlossen hat, wird eine Rolle spielen.

Zwar wird das Podium sehr stark von den VertreterInnen der Darstellenden Kunst dominiert, das Forum soll aber auch Problemfelder der anderen Genres wie Musik, Literatur, bildende Kunst und Soziokultur diskutieren. Umrahmt wird die Diskussion von künstlerischen Beiträgen von Studierenden der Hochschule für Musik und Theater, die Ausschnitte aus dem Liedwerk von Hanns Eisler präsentieren.

LOFFT, Saal - 07.04.2014 , 18:00 Uhr - EINTRITT FREI