Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
Archiv
THEATER
STILLE WASSER
BOYS DO CRY Stephan Thiel (Berlin)

Männer führen Kriege und Konzerne, sie erobern Frauen und den Weltraum. Aber welche Kämpfe sie mit sich selbst führen und woran sie leiden bleibt meist verborgen.

ACHTUNG: Terminänderung! Premiere schon am 28.11.2013, weitere Vorstellung am 29.11.2013
Der im Monatsprogram angekündigte Vorstellungstermin 30.11.2013 entfällt.

Es handelt von ganz normalen Männern, von ihren Ängsten und täglichen Problemen: der Angst vorm Reden, vorm Dickwerden, vor Krankheit, vor Frauen, vor Einsamkeit, vor Verantwortung, vor Arbeitslosigkeit und der Angst zu versagen.

Wir sind eine Generation des Umbruchs. Die alten Rollenbilder haben ausgedient und neue haben sich nicht etabliert. Es gibt eine große Verunsicherung, bei Männern und bei Frauen. Wir haben keine Lösung - aber eine Meinung und Lust, die verschiedenen Krisen zu beleuchten. Weil: Boys do cry! Männern begegnet man ständig, seien es Väter, Söhne, Chefs, Handwerker, Nachbarn, Freunde, Lover, Verkäufer, Ärzte, Lehrer ... Wissen wir, was in ihnen vorgeht? Warum sie sich so und nicht anders verhalten? Interessiert uns das überhaupt? Es gibt die üblichen Klischees: Männer sind Schweine, sind simpel gestrickt, denken ständig an Sex, sind machtgeil, sind unfähig zu reden oder Frauen zu verstehen. Aber stimmt das? Wie soll er sein der perfekte Mann? Die Erwartungen sind extrem widersprüchlich.
Fakt ist, dass Männer kürzer leben, schlechter ausgebildet und gewalttätiger sind als Frauen.


Wir sagen: Männer sind nicht glücklich. So wie sie sein sollen, wollen sie vielleicht gar nicht sein, aber wie denn dann? Willkommen in der Männerbewegung! Um eine frische Sicht auf männliche  Verhaltensmuster zu ermöglichen, werden vier Frauen auf der Bühne agieren. Der Quote halber sind der Regisseur und der Rest des Teams natürlich Männer!

REGIE Stephan Thiel SCHAUSPIEL Franziska Hoffmann, Susanne Jansen, Nadja Petri, Gabriele Völsch MUSIK Masha Qrella VIDEO Diana Näcke PRODUKTION Uwe Lehr ASSISTENZ Manuel Stahl


Eine Produktion von Stephan Thiel in Koproduktion mit LOFFT – DAS THEATER und Sophiensaele
Berlin. Gefördert durch Stadt Leipzig, Kulturamt, Kulturstiftung des Freistaates Sachsen,
Heinz-und-Heide-Dürr-Stiftung und Freundinnen & Freunde der Heinrich-Böll-Stiftung. Wir danken allen Unterstützerinnen und Unterstützern unserer Kampagne auf startnext.de!

www.facebook.com/stillewassertheater.de

LOFFT, Saal - 28.11.2013 , 20;00 Uhr - PREISKATEGORIE G LOFFT, Saal - 29.11.2013 , 20:00 Uhr - PREISKATEGORIE A
''