Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
Archiv
PERFORMANCE
KÖRPER KON TEXT
Katharina Morawe

Die Theaterperformance hinterfragt mit einer Textcollage nach Heiner Müllers Umsiedlerin und Medeamaterial/ Landschaft mit Argonauten die Frauenfiguren und ihre gesellschaftlich zugewiesenen Rollen.

Zwei Darstellerinnen sprechen Texte, die aus ihrem Kontext gelöst und zu einer neuen Struktur zusammengesetzt wurden. Ihre Körper und Sprechakte werden zu einem Experimentierfeld. Wie wirkt sich Macht aus? Was können männliche und weibliche Identitätsmerkmale sein? Es wird versucht sich diesen Zuschreibungen zu entziehen und auf der Bühne den Prozess der Wiederholung, Fixierung und Destabilisierung hegemonialer Strukturen sichtbar werden zu lassen. Zeichensysteme, welche sich in die Oberfläche der Frauenfiguren eingeschrieben haben, werden extrahiert: Die Frau als Sexualobjekt. Als Gebärende. Mutter. Mörderin. Sprache wird aufgebrochen und neuartikuliert. Rollenmuster hinterfragt und vertauscht. Wie verhalten sich die Körper dazu? Lassen die Körper der Sprecherinnen die (Re-) Materialisierung des Textes zu? Beherrscht der Text die Körper oder andersherum? Welche körperlichen Widerstände werden dabei sichtbar? Sprache als performative Handlung wird bewusst eingesetzt, um ausgeschlossenen und zurückgewiesenen Geschlechteridentitäten Raum zu geben. Werden dadurch neue Zwänge geschaffen? Mit Heiner Müllers Medeamaterial wird der Tod als Neuanfang verstanden, welcher die De-Konstituierung von Identität und Geschlecht ermöglicht. Eine Utopie der Auflösung. Was bleibt nach der Abschaffung der normativen Geschlechter? Wie soll die entstandene Lücke neu besetzt werden ohne sich auf Gemeinplätzen zu verlieren?

KONZEPT & REGIE Katharina Morawe MIT Salya Föhr, Lilly Altenbernd BÜHNE Viktor Petrov, René Morawe WERKSTATTMACHERIN Julia Schlesinger

Eine Produktion von Katharina Morawe in Zusammenarbeit mit Werkstattmacher e.V. und LOFFT – DAS THEATER. Gefördert von der Stadt Leipzig, Kulturamt.

werkstatt-lofft.de

LOFFT, Werkstattbühne - 21.10.2013 , 20:00 Uhr - PREISKATEGORIE B LOFFT, Werkstattbühne - 22.10.2013 , 20:00 Uhr - PREISKATEGORIE B LOFFT, Werkstattbühne - 23.10.2013 , 20:00 Uhr - PREISKATEGORIE B