Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
Archiv

Der Trailer:

MUSICAL
FALL OUT GIRL
Radioaktive Roadshow MASS & FIEBER OST

„[S]ubstantielle Gesellschaftskritik als verstörende Party. [...] davon sollte es wahrlich mehr geben an deutschen Theatern.“ (www.nachtkritik.de)

Bartleby würde ja lieber auf seinem Berg in Thüringen bleiben. Stattdessen ist er mit Fall Out Girl unterwegs, die will, dass etwas geht. Mit ihrer „radioaktiven Roadshow" ziehen die beiden wie die Quacksalber im alten Amerika durchs Land - nur haben sie statt Traktaten und Wundermitteln Songs, Videos und verstrahlte Geschichten im Gepäck.

Zum Beispiel die von den Radium Girls, die an der Leuchtfarbe starben, mit der sie die Ziffern von Armbanduhren bemalten. Oder die von der geheimen Priesterschaft, die unsere Endlager bewachen wird. Und wie wäre es damit? Fall Out Girl behauptet, sie sei Mary Jane Watson, die Frau von Peter Parker, auch bekannt als S**man. Sie ist auf der Suche nach ihrem Mann - damit endlich alles wieder gut wird.

FALL OUT GIRL setzt an bei der schlichten Einsicht: Nicht die Pyramiden oder Beethoven oder Homer werden vom Menschen bleiben, sondern seine radioaktiven Abfälle, strahlend auf 100.000 Jahre. Zeit, dass wir uns mit unserem Erbe befassen!

 

 

SPIEL Antonia Labs und Johannes Geißer REGIE Niklaus Helbling VIDEO/BÜHNENBILD Elke Auer MUSIK Johannes Geißer, Michael Semper TEXT Brigitte Helbling KOSTÜME Victoria Behr ARTWORK Thomas Rhyner MITARBEIT MUSIK Felix Huber, Tom Semper ASSISTENZ UND TOUR Suse Berthold  PRODUKTION Manuela Wießner

Eine Produktion von Mass & Fieber und dem Theaterhaus Jena. In Koproduktion mit der Theaterscheune Teutleben, dem Societätstheater Dresden, dem Staatstheater Oldenburg und Kampnagel Hamburg.

 

 

Diese Veranstaltung wird ermöglicht durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ im Rahmen der Gastspielförderung Theater aus Mitteln des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie der Kultur- und Kunstministerien der Länder.

LOFFT, Saal - 22.03.2013 , 20:00 Uhr - PREISKATEGORIE G LOFFT, Saal - 23.03.2013 , 20:00 Uhr - PREISKATEGORIE G