Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
Archiv
Theater
UNSCHULD
NACH DEA LOHER Alanus Hochschule Alfter bei Bonn

 

Stationendrama um Randgestalten, gespielt von der Abschlußklasse Schauspiel der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

 

Das Stück entwirft die trostlose und sinnentleerte Welt von Menschen am Rande der Gesellschaft. Vergeblich bemühen sie sich um ein bisschen Glück. Da sind z.B. die beiden illegalen Immigranten Fadoul und Elisio, die eine Selbstmörderin nicht retten, aus Angst man könnte sie entlarven. Oder die blinde Stripperin Absolut, die innig und aussichtslos auf ihren Geliebten wartet, die beinamputierte Diabetikerin Frau Zucker, die von Selbstmord träumt und die alternde Philosophin Ella, die in einer Verzweiflungstat ihren Mann erschlägt.

 

Eine Produktion der Alanus Hochschule Alfter bei Bonn.

Mit: Sabine Henn, Julian Hoffmann, Saskia Hoppe, Nicole Huiskamp, Frank Müller, Britta Ranglack, Sandy Sanne, Melanie Schwind, Celia Wehr und Jana Würker Regie: Elzbieta Bozena Bednarska Weitere Infos: www.alanus.edu

LOFFT, Werkstattbühne - 01.12.2006 , 20.00 Uhr - Preiskategorie B LOFFT, Werkstattbühne - 02.12.2006 , 22.00 Uhr - Preiskategorie B - AUSVERKAUFT!