Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
Archiv
Theater
TOTE MÄDCHEN LEBEN NICHT
Indigorot

Früher lebten sie neben diesen fünf Schwestern. Früher haben sie nicht verstanden, was damals passierte. Jetzt suchen sie nach Erklärungen. Sie suchen einen Ausweg aus der Vergangenheit, die noch immer präsent ist.

Sie gehören nicht mehr an diesen Ort, an dem das „Jahr der Selbstmorde begann“. Cecilia nahm sich zuerst das Leben. Daraufhin begehen auch ihre Schwestern Selbstmord. Ein Ereignis, das die Jungen der Nachbarschaft nie verarbeitet haben.

Jetzt beginnen sie über die Schwestern zu reden. Sie holen alte Spickzettel, Geburtstagseinladungen hervor. Ihre Erinnerungen sind nur bruchstückhaft. Sie wissen nicht, ob sie es jetzt verstehen werden, aber darum geht es auch nicht. Es geht um die Erinnerung an Cecilia, Bonnie, Lux, Mary und Emily.

VON UND MIT Antonia Kleinhempel, Leonie Flottrong, Leonie Euler, Julia Reer, Jessica Reer, Philip Rabe, Gregor Liebisch, Miron Grebenstein, Cihan Eróghe

LOFFT, Werkstattbühne - 20.07.2012 , 18:00 Uhr - Preiskategorie B