Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
Archiv
Theater
KONTAKT WOLFRAM
Klemens Hegen

Wenn es knallt, glüht der Draht besonders hell. Was danach kommt ist eine Selbstverständlichkeit: Ein neuer Widerstand. Einschrauben und anschalten. Ein neues Licht. Das ist die Logik einer Roboterarmee. Ihr General sabotiert sein Arsenal, aber es wird weitermarschiert. Nicht fröhlich. In der Hoffnung auf Liebe. Auf Wahrheit. Auf Kontakt.

Das Sujet dieses Abends liegt in der Hand anderer und ist amüsant für Zuschauer. Für Außenstehende. Bitte, wir brauchen Menschen, die wissen, wieviele Menschen es nötig hat, um einen schlechten Witz zu erzählen. Die Antwort ist keine Greueltat, sie bringt Licht in unser Dunkel.

Immer wieder, aber nie für immer. Sonne; Neuanfang; wir grüßen dich!

REGIE Klemens Hegen DRAMATURGIE Stefan Prochnow MIT Alexander Görlitz, Oliver Kleistner, Michael Reinke, Larissa Schönberger, Judith Stöckhardt TEXT Klemens Hegen, Kajn Kokosknusper WERKSTATTMACHERINNEN Anne-Cathrin Lessel und Anna Wille

 

Eine Produktion von Klemens Hegen in Zusammenarbeit mit Werkstattmacher e.V. und LOFFT.Leipzig. Gefördert von der Stadt Leipzig, Kulturamt. www.werkstatt-lofft.de

 

 

LOFFT, Werkstattbühne - 25.06.2012 , 20:00 Uhr - Preiskategorie B LOFFT, Werkstattbühne - 26.06.2012 , 20:00 Uhr - Preiskategorie B