Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
Archiv

Trailer

Tanz
HIDDEN TRACKS
Jennifer Ocampo Monsalve (Kolumbien/ Deutschland)

Jennifer Ocampo Monsalve, Tänzerin und Choreografin aus Kolumbien, nimmt sich in HIDDEN TRACKS ein Thema von Brisanz vor - Entführung. Das Stück geht von den Erlebnissen der französisch-kolumbianischen Politikerin Ingrid Betancourt aus, die sechs Jahre Gefangene einer Guerillagruppe im Dschungel war. Es übersetzt Fragen in Tanz, die nicht nur dieser Fall aufwirft. Welche Wechselbäder der Gefühle durchleiden Geiseln? Woraus lässt sich Hoffnung schöpfen und woran sich festhalten, wenn einem nichts mehr bleibt? In Zeiten größter Entbehrung gilt es, an seinen Idealen festzuhalten und den letzten Besitz nicht zu verlieren - die Würde. Ein Abend, der etwas erzählt über das, was uns überleben lässt: die Liebe zum Leben. Jennifer Ocampo hat die Choreografie zusammen mit der Tänzerin Marcela Ruiz Quintero entwickelt, die wie sie aus der Talentschmiede Pina Bauschs stammt. Außerdem mit Gabriel Galindez Cruz, der schon bei Sasha Waltz and guests getanzt hat. Drei Talente von internationalem Format auf der Bühne.

KONZEPT Jennifer Ocampo Monsalve CHOREOGRAPHIE Jennifer Ocampo Monsalve, Marcela Ruiz Quintero, Gabriel Galindez Cruz TANZ Jennifer Ocampo Monsalve, Marcela Ruiz Quintero, Gabriel Galindez Cruz BÜHNE Jennifer Ocampo Monsalve, Volker Sippel LICHTDESIGN Volker Sippel MUSIK Philip Gregor Grüneberg DRAMATURGIE + PRODUKTIONSLEITUNG Philip Gregor Grüneberg

Eine Produktion von Jennifer Ocampo Monsalve in Koproduktion mit Theater im Pumpenhaus Münster.
Unterstützt von Kulturamt der Stadt Münster, Sparkasse Münsterland Ost und Gesellschaft der Musik- und Theaterfreunde Münsters und des Münsterlandes e. V.

LOFFT, Saal - 12.05.2012 , 20:00 Uhr - 16,- / 10,-
''