Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
Archiv
Theater/Performance
AMEISEN REPORT
Live-Arbeit trifft Zukunftsvision Scharpff & Team

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrer Arbeit? Oder arbeiten Sie sogar gerne? Und wenn ja, warum? Was würden Sie tun, wenn man Ihnen ein bedingungsloses Grundeinkommen von 1000 Euro monatlich auszahlt? Weitermachen wie bisher? Weniger arbeiten und die Zeit für etwas Sinnvolleres nutzen? Haben Sie etwas Sinnvolleres? Und wie stellen Sie sich Ihre Arbeit in zehn Jahren vor? Und wenn Ihre Mutter zum Pflegefall wird? Oder wenn die Sozialbeiträge erheblich steigen? Mehr arbeiten, um sich das leisten zu können oder…? Diese Fragen und noch viele mehr nutzen SCHARPFF & TEAM zu einem lustvollen Spiel und begeben sich auf eine skurril-dramatische Forschungsreise in die Zukunft. Im fiktiven Rahmen eines Ameisen-Labors wird das Thema auf skurrile Weise auf die Spitze getrieben. Gleichzeitig fragt der Abend beständig, was hinter der Moral des Arbeitens stecken mag... und was sagen eigentlich die Ameisen dazu, sie sind schließlich Spezialisten für Arbeit?

 "Der von Scharpff & TEAM gesetzte formale Rahmen, Musik, Raum,
Dramaturgie und die sichtliche Spielfreude der fünf Akteure pendeln die Gewichte des
Thesentheaters mit verblüffender Leichtigkeit immer wieder aus." (FAZ)

Direkt im Anschluss an die Vorstellung vom 01. Dezember 2011 findet ein erweitertes Publikumsgespräch statt, dass Utopien und Szenarien der sich wandelnden Arbeitsgesellschaft verhandelt. Zu Gast sein werden Experten aller Couleur: selbsternannte, sogenannte und längst verbrannte. Darunter Künstler, Wissenschaftler, Tiere und Helden des Alltags. dazu gibt's Arbeitslieder und das Getränk des kleinen Mannes.  

MIT Dela Gakpo, Nicole Horny, Philipp Sebastian und zwei Experten der Arbeit: Ulrich B. + Julia Wagner INSZENIERUNG Heike Scharpff RAUM & KOSTÜM Inna Wöllert DRAMATURGIE Rosi Ulrich TEXT Ensemble auf der Basis von Interviews MUSIK Oliver Augst & Marcel Daemgen PRODUKTIONSLEITUNG Katja Kettner REGIEASSISTENZ Fanti Baum

Eine Koproduktion mit dem Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt, German Stage Service Marburg und LOFFt Leipzig.

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturamtes der Stadt Frankfurt am Main, des Fonds Darstellende Künste e.V., des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft & Kunst sowie der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen.

LOFFT, Saal - 24.11.2011 , 20:00 Uhr - Preiskategorie G - Premiere LOFFT, Saal - 25.11.2011 , 20:00 Uhr - Preiskategorie A LOFFT, Saal - 26.11.2011 , 20:00 Uhr - Preiskategorie A LOFFT, Saal - 27.11.2011 , 20:00 Uhr - Preiskategorie A LOFFT, Saal - 01.12.2011 , 20:00 Uhr - Preiskategorie A LOFFT, Saal - 02.12.2011 , 20:00 Uhr - Preiskategorie A LOFFT, Saal - 03.12.2011 , 20:00 Uhr - Preiskategorie A LOFFT, Saal - 04.12.2011 , 20:00 Uhr - Preiskategorie A