Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
Archiv
Tanz
THE PARALLAX VIEW
Cocoondance

Die neueste Produktion von CocoonDance ist ein Spiel, bei dem unklar ist, wer die Spielregeln macht, in dem die Jäger zu Gejagten, die Verfolgten zu Verfolgern werden. Was ist Realität, was Fiktion, was ist Traum oder Albtraum? Wer ist in diesem Spiel die Marionette, wer der Strippenzieher, wer spielt falsch und wer mit wem? Dabei ist alles vielleicht ja doch nur eine Frage der Wahrnehmung, des Standpunkts. Wenn wir unsere eigene Position nur ein wenig verschieben, erscheint alles schon wieder anders. Ein Spiel ohne Ende, dem wir - (nur zu gerne?) - verfallen.

Pressestimmen
„Was da zum Vorschein kommt, ist eine radikale Beziehungsanalyse (...) phänomenal interpretiert. Annäherungen, Berührungsunfähigkeit, Verschmelzungen, Körper bäumen sich auf und fallen nieder, alles mit ungeheurer Intensität getanzt.“
General-Anzeiger, Bonn

VON UND MIT Volkhard Samuel Guist, Martin Inthamoussú, Athanasia Kanellopoulou, Victoria Perez, Raquel Torrejón CHOREOGRAFIE UND INSZENIERUNG Rafaële Giovanola MUSIK Jörg Ritzenhoff VIDEO Bruno Perosa TEXT Bastian Fournier KOSTÜME Sabine Schnetz LICHTGESTALTUNG Marc Brodeur

 

Webseite der Gruppe : www.cocoondance.de

LOFFT, Saal - 20.11.2010 , 20:00 Uhr - Preiskategorie A - LEIPZIG-PREMIERE LOFFT, Saal - 21.11.2010 , 20:00 Uhr - Preiskategorie A