Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
Archiv
Performance
FA FA FA FA FA FA
EINE RAUMMASCHINE Helbing/Mller (Weimar, Berlin) "Fa Fa Fa Fa Fa Fa: The Adventures of "Talking Heads" in the 20th Century": Unter diesem Titel ließ David Bowman 2001 die Geschichte einer der innovativsten Bands der 70/80er Jahre Revue passieren.

Der Konzertfilm "Stop Making Sense" von Jonathan Demme machte 1983 Furore. Den Kritikern erschien das gefilmte Konzert der Musikerdarsteller David Byrne, Tina Weymouth und Chris Frantz wie ein dadaistisch-bauhäuslerisches Theaterstück, in dem einem klar wurde, dass "die Hilfsmittel, die du für ein Rock'n'Roll Spektakel brauchst, simpler sind als du dir jemals vorgestellt hast - du kannst sie sogar in deinem eigenen Haus finden." (Stephanie Zacharek)
Die Raummaschine von Olaf Helbing und Janek Müller tut genau das. Sie holt das Konzert der "Talking Heads" nach Hause. Was aber, wenn die eigenen vier Wände ein Eigenleben beginnen? Die Faszination von Helbing/Müller für alles Unheimliche darf dabei nicht fehlen.

Als Formation "Theaterhaus Weimar" auch überregional bekannt geworden, haben sich Olaf Helbing und Janek Müller seit 2006 in die organisatorische Selbständigkeit entlassen und erarbeiten gemeinsam mit anderen Künstlern Projekte im In- und Ausland, zuletzt am Theater Hebbel Am Ufer Berlin mit "Abtrünnig" (2007) und in Riga (Lettland) in Kooperation mit der Theatergruppe "United Intimacy" "Die Räuber" von Friedrich Schiller.

MIT Olaf Helbing, Susann Maria Hempel, KONZEPT: Helbing/Müller, BAUTEN: Wolf Dieter Groß

EINE PRODUKTION VON Helbing/Müller in Koproduktion mit dem Festival „Crash! Boom! Bau!“ des Theaterhaus Jena, der Stiftung Bauhaus Dessau und LOFFT.Leipzig.

GEFÖRDERT durch Stipendienprogramme der Kunststiftung Sachsen-Anhalt, der Kulturstiftung Thüringen und der Stadt Leipzig – Kulturamt.

 

LOFFT, Saal - 14.11.2009 , 20.00 Uhr - PREISKATEGORIE A LOFFT, Saal - 13.11.2009 , 20.00 Uhr - PREISKATEGORIE A - PREMIERE LOFFT, Saal - 15.11.2009 , 20.00 Uhr - PREISKATEGORIE A