Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
Archiv
Workshop
WORKSHOP: TEATRO DES SELBSTPRODUZIEREN
Workshop zur Stückentwicklung und Eigenproduktionen Maria Cabrera Rivero (Leipzig)

Teatro des selbst produzieren! Stückentwicklung, Eigenproduktionen… Was heißt es? Worum geht es? In der Arbeit mit nicht professionellen Spielern / Laiendarstellern ist es üblich, ohne vorgefertigte Texte zu arbeiten. Das Stück wird in der Gruppe zusammen entwickelt, sei es ganz im kollektiven Prozess oder mit einem Spielleiter als Impulsgeber und Entscheidungstreffender.

Idee, Stichwort, Thema, Biografien, Dokumente, Raum, Bild, Musik, Fragen… alles das sind mögliche Ausgangsmaterialen für ein Theaterstück oder eine Performance.

Aber wie wird ein passender theatraler Rahmen geschaffen? Und wie füllt man ihn mit inhaltlichen und ästhetischen Elementen, so dass am Ende ein Stück auf der Bühne (bzw. in anderen Räumlichkeiten) entsteht?

Wir begeben uns in dem Workshop auf eine Suche nach Möglichkeiten, Strategien und Versuche der eigenen Stückentwicklung: Wie kommt man von Ideen und Materialen zum Bühnenstoff? Wie oder was entscheidet die Ästhetik des Stücks? Wie werden Texte und szenisches Material produziert? Was für dramaturgische Koordinaten helfen eine Struktur des Stückes zu schaffen?

In den zwei Tagen werden Materialien gesammelt und erarbeitet, Arbeitsweisen und -methoden ausprobiert und Ergebnisse vorgestellt und hinterfragt, die der Arbeit an einer Eigenproduktion dienlich sind.


ANMELDUNGEN HIER

Workshopzeiten: Sa.+ So., 13.+ 14. Juni 12:00-15:00 Uhr

 

Ort: Werkstattbühne im LOFFT

 

Teilnehmer: max. 12 Personen. Für alle Theaterinteressenten, Darsteller, Spielleiter, Neugierige und Besucher der ATT09.

 

Teilnehmerbeitrag: 10 Euro

 

Anmeldung: 0341/355 955 -14 | erdmann@lofft.de

 

Anmeldefrist: Fr., 05. Juni 2009

 

Workshopleiterin:

María Cabrera Rivero

María Cabrera Rivero lebt und arbeitet in Leipzig als freie Theatermacherin und Theaterpädagogin. Geboren wurde sie in Las Palmas de Gran Canaria (Spanien).

Sie hat Theaterpädagogik Master of Arts an der Universität der Künste Berlin absolviert, besuchte die Schauspielschule von Cristina Rota in Madrid und hat ein abgeschlossenes Studium der Journalistik (UCM Madrid/ Uni Leipzig).

Unter ihrer Leitung, fanden in den letzten Jahren die Projekte „Zu Hause in Leipzig, mi amor“ (Werkstattmacher- März 09) und „Ohne reden gewinnt immer el rojo de mi Lippenstift! Eine theatrale Modenschau“ (ATT- Juni 08) statt. Beide wurden im LOFFT aufgeführt. Die Produktionen wurden mit nicht professionellen Spielern erarbeitet und durchgeführt.

Maria Cabrera Rivero kombiniert die Leitung und Durchführung von Projekten und Regiearbeiten in Produktionen mit theaterpädagogischer Arbeit und Workshops, verstärkt im interkulturellen Bereich. Außerdem ist sie Mitglied bei sendestation 203 – eine kollektive Performancegruppe.

 

 

LOFFT, Werkstattbühne - 13.06.2009 , 11:00 Uhr - 10 Euro fr den gesamten Workshop - Workshopprogramm der ATT09 LOFFT, Werkstattbühne - 14.06.2009 , 11:00 Uhr - 10 Euro fr den gesamten Workshop - Workshopprogramm der ATT09