Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
Archiv
Film
FIILM: SIKUMOYA - DER SCHWARZE NAZI
CINEMABSTRUSO (Leipzig)

Den ersten Part des Rahmenprogramms nimmt die Vorführung des Films SIKUMOYA - DER SCHWARZE NAZI ein.
Cinemabstruso - die Indepententfilmgruppe aus Leipzig-Lindenau - konzipierte, realisierte und produzierte den Streifen.

Sikumoya Voigt, der Kongolese wird deutsch. Zuerst ein bisschen und dann immer mehr, also fast richtig hundertprozentig deutsch. Der Einbürgerungstest hilft natürlich. Neo-Nazis überfallen, schlagen und treten ihn. Dann eine Psychose, oder war es eine Depression? Zumindest eine Persönlichkeitsstörung und siehe da - arbeitslos und ostdeutsch wird er nun selbst zum Nazi.
Wird Goethes 'Osterspaziergang' ihm den Weg ins 'Leben zurück' weisen? Welches falsche Spiel treibt der NPO-Kader Huber? Und weißt die deutsche Nationalhymne?

Cinemabstruso präsentiert eine groteske Collage mit dem Newcomer Dr. Kalemba Mukumadi als Sikumoya Voigt, Sylvia Karow als Moni und dem Jungstar Denis Pohl in seiner bisher überzeugensten Rolle als Hausmann. Featuring: Adolf H. spielt sich selbst in einer weniger überzeugenden Gastrolle als der größte Psychopath des 20. Jahrhunderts.

Nennen Sie drei Gründe, weshalb Sie deutscher werden wollen und genießen Sie den Film!

Infos unter wwww.cinemabstruso.de

 

LOFFT, Saal - 10.06.2009 , 22:00 Uhr - 3 Euro - Rahmenprogramm der ATT09