Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
Archiv
Theater
ZU HAUSE IN LEIPZIG, MI AMOR
Maria Cabrera Rivero (Leipzig)

 

Ein Fernseher mit dauerhaftem Atlantikmeerbild, Fotos im Großformat von Oma und den besten Freunden, ein Frühstücksbrunch mit Meeresfrüchten und lauten Gesprächen im Hintergrund...und durch das Fenster der Clara-Zetkin-Park und das Fahrrad im Hinterhof.

Dazu jeden Morgen seine verschlafene Stimme...

Wie konstruiert man sich ein Zuhause? Reicht oder hilft die Liebe beim „Sich-Zuhause-Fühlen“? Hat Leipzig konkrete Chancen, ein „Zuhause“ für Fremde zu werden? Gibt es überhaupt „mein Zuhause“ oder ist diese Sehnsucht danach nur eine Konstruktion? Sind das „Zuhause“ Menschen oder Orte?

Mit Spielern aus verschiedenen Ländern, die wegen der Liebe Leipzig als ihr „Zuhause“ etablierten, werden diese Fragen untersucht und theatral umgesetzt.

Auf der Bühne richten die, durch die Liebe zu Leipzigern Gewordenen, ihr „ ideales“ Zuhause ein, mit Elementen aus Leipzig und dem „Heimat“-Ort. Die Zuschauer werden eingeladen die Räume des Spielers aktiv kennen zu lernen. Eine Einrichtungsshow, eine Reality, eine Ikeawerbeaktion? Ein Versuch Begriffe wie Liebe, Heimat und Zuhause, in Form von Räumen, Bildern, Erzählungen und gesammelten Eindrücken zu konkretisieren.

 

KONZEPT + SPIELLEITUNG María Cabrera Rivero MIT Ana García Timón, Anahid Babayan, Anne-Pascale Dèliou, Gunter Carrera, Enrico Michelini und Paul Lederer PRODUKTIONSASSISTENZ Anne-Cathrin Lessel + Anke Gehrmann KÜNSTLERISCHE MITARBEIT Paul Lederer TECHNISCHE BERATUNG Tilo Münster

Eine Produktion von María Cabrera Rivero in Zusammenarbeit mit Werkstattmacher e.V. und LOFFT.Leipzig.

http://werkstatt.lofft.de

 

LOFFT, Werkstattbühne - 23.03.2009 , 20:00 Uhr - PREISKATEGORIE B LOFFT, Werkstattbühne - 24.03.2009 , 20:00 Uhr - PREISKATEGORIE B
''