Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
Archiv
Performance
CAPTAIN CATS TRAUM
Lukas Bugiel Abtauchen und Aufwachen. Reizüberflutung und Schwindelgefühl. Dylan Thomas und Strawinsky unter dem Milchwald. Nachtschwärmern und Tagträumern empfohlen!

„Ich hatte achtzehn volle Whiskeys; ich denke das ist Rekord“ sollen die letzten Worte Dylan Thomas, des antikonventionellen und sprachgewaltigen walisischen Autors des 20. Jahrhunderts gewesen sein. Trotz seines enormen Erfolgs vor allem durch seine Lyrik verbrachte er die letzten drei Jahre seines Lebens völlig verarmt in einem umgebauten Bootsschuppen in der Kleinstadt Laugharne, wo er am 9. November 1953 starb.

Dylan Thomas Alter Ego Captain Cat, eine Figur aus dem Hörspiel UNTER DEM MILCHWALD, ein Frauenheld und Säufer, längst pensioniert und erblindet, träumt, wie jede Nacht, in seiner Kajüte von seinen vielen Reisen, seiner Crew, der Seefahrerschenke, von seiner einzigen Liebe und dem einzigen Meer, dem Immermehr.

Während alles ringsum schläft, der Milchwald und die Stadt, die Halunken und die Kirchgänger, der Polizist, der Postbote, die Totengräber und der Milchmann, begleiten wir Cat auf einer seiner Fahrten durch die mondlose, trostlose Nacht. Eine Fahrt voller explodierender Farben, Geräuschen und Melodien, uns fremd und doch so nah.

CAPTAIN CATS TRAUM ist der Versuch, die Synästhetik der Sprache, die Laute, die Bilder und Bewegungen der Textfragmente aus UNTER DEM MILCHWALD darzustellen, den Traum fassbar und zugleich unerreichbar zu machen, um nur eine kurze Impression, ein Aufflackern und Verlöschen miterleben zu können.

 

Werkstatt

MIT Marianne Dolderer, Kathrin Gliering, Bernd Hobe, Martin Kiefer, Elisa Loewe, Lena Mueller, Anja Müller-Syring MUSIKER Matthias Siddhartha Otto, Daniel Prantl, Annemarie Schoop, Friederike Winter, Julia Zabel und das Ensemble Trombonova IDEE+REALISATION Lukas Bugiel CHOREOGRAPHIE William McQueen ELEKTRONIK Johannes Bugiel MUSIKALISCHE LEITUNG Hannes Pohlit DRAMATURGIE Diana Wesser

 




 

Eine Produktion von Lukas Bugiel in Zusammenarbeit mit Werkstattmacher e.V. und LOFFT.Leipzig.

http://werkstatt.lofft.de

 

 

LOFFT, Werkstattbühne - 15.12.2008 , 20:00 Uhr - 6/4 Euro LOFFT, Werkstattbühne - 16.12.2008 , 20:00 Uhr - 6/4 Euro
''