Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
Archiv
Theater
DENKMALE
Armin Zarbock / Dramatische Spielgemeinschaft 05 Erlebte Geschichte trifft auf improvisiertes Theater. Ein Theaterexperiment mit den Lebensgeschichten von 80- bis 90-Jährigen.

Regisseur Armin Zarbock hat sich auf die Suche begeben und Interviews mit Menschen der ältesten noch lebenden Generation zusammengetragen, Männer und Frauen, die 80 Jahre und älter sind. So entstand ein Textkörper, in dem das Kommen und Gehen der politischen Systeme den Hintergrund persönlicher Geschichten - vom Scheitern und Gewinnen, von Liebe und Leid, von Arbeit und Genuss – bildet.

Im Theaterstück werden diese Geschichten von Schauspielern erzählt, die zu einzelnen Episoden eines Lebenslaufs improvisieren. Die Darsteller kennen die Geschichten, die sie verkörpern, vorher nicht. Nach und nach erwächst somit eine Collage um den Charakter der vorgestellten Person. Reale Geschichten zwischen Video-Interview und Improvisation.

Informationen zur Person, die bei der jeweils nächsten Aufführung vorgestellt wird, können jeweils aktuell auf der Website des Projektes abgerufen werden.
Siehe dazu www.ds05.de

Presse
"Dieser assoziative Abend gibt differenziertere Zeitenbilder als Geschichtsunterricht und einen emphatischen Zugang zur (auch widersprüchlichen) Haltung einer Person in ihrer Zeit." Leipziger Volkszeitung

"Alles lebt von der Fähigkeit der vier Schauspieler, sich Situationen sofort zu erschließen. Je nach Thema geben sie sich nachdenklich oder komödiantisch. So entsteht ein kurzweiliger Theaterabend. Selbst wer Geschichten von früher für langweilig hält, wird sich von Denkmale unterhalten fühlen." Radio Mephisto 97.6

 

Eine Produktion von Dramatische Spielgemeinschaft 05 in Koproduktion mit LOFFT.
Mit: Verena Noll, Heike Ronninger, Jörg Dathe, Helge van Hove | Regie + Moderation: Armin Zarbock | Dramaturgie: Sandra Bringer | Bühnenportraits: Detlev Endruhn | Kostüme: Eve Weigt | Musik: Uta Pilling | Produktionsleitung: Kay-Uwe Kromeier, Sylvia Landeck | Produktion: Bettina Auge | Regieassistenz: Markus Wagner | Dramaturgieassistenz: Bettina Just

Gefördert von Fonds Darstellende Künste, Kulturamt der Stadt Leipzig, Sparkasse Leipzig.

 

LOFFT, Saal - 21.09.2006 , 20:00 Uhr - Preiskategorie A LOFFT, Saal - 22.09.2006 , 20:00 Uhr - Preiskategorie A LOFFT, Saal - 26.10.2006 , 20:00 Uhr - Preiskategorie A LOFFT, Saal - 28.10.2006 , 20:00 Uhr - Preiskategorie A