Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
Archiv
Konzert / Performance
SYSTEMKRITIK/MATERIALAUSGABE: #16
LEICHT – SCHWER Ole Schmidt + Chris Weinheimer (Leipzig)

Die Reihe ist Live-Labor an den Grenzen von Musik und Theater, eine szenisch-musikalische Forschungsarbeit mit offenem Ausgang.

Was ist "leichte" und was ist "schwere" Musik? Geht es dabei um die Komplexität der Musik oder um das Gefühl beim Hören? Ist leichte Musik schwerer zu machen als schwere? Mit diesen Fragen wollen sich die Theatermusiker Ole Schmidt und Chris Weinheimer dem Phänomen der ernsten und der unterhaltenden Musik nähern. Stilistisch haben sie sich auch diesmal keinerlei Grenzen gesetzt und widmen sich von Cages "Number Pieces" über Thomas Essers "Das muss Liebe sein" bis Zappas "Sofa" oder "I promise not to come in your mouth" einem breiten Repertoir. Auch die Gäste dieser Ausgabe beschäftigen sich sonst mit den unterschiedlichsten Musikgenres: Thomas Esser kommt aus der Popmusik, Hui Chun Lin und KC Kaufmann sind Imporvisationsmusiker und Henrik Kairies arbeitet auf Feldern zwischen Neuer Musik und Performance.

 

Eine Produktion von Chris Weinheimer in Kooperation mit LOFFT.Leipzig

 

VON UND MIT: Ole Schmidt und Chris Weinheimer | WEITERE MITWIRKENDE: Thomas Esser (Gesang und Gitarre - Hamburg), Henirik Kairies (Piano - Berlin), KC Kaufmann (Vibraphon und Schlagzeug - Arnstadt), Hui Chun Lin (Violoncello - Leipzig)

 

Die Reihe SYSTEMKRITIK/MATERIALAUSGABE wird gefödert von der Stadt Leipzig

 

SIEHE AUCH: www.systemkritik-materialausgabe.de

 

LOFFT, Saal - 07.11.2007 , 20:00 Uhr - EINHEITSPREIS: 6 EUR