Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
Aktuelles Programm
TANZTAUSCH FESTIVAL 2016
8 Shows aus Deutschland und den Niederlanden

Vom 27. bis 30. Oktober 2016 gibt es acht Leipzig-Premieren an vier Abenden zu sehen. Herzlich Willkommen zu TANZTAUSCH im LOFFT! Mit Stücken von Emanuele Soave, Wehrtheater, Phase-Zero-Productions, Marie Goeminne, Lisa Freudenthal, Cecilia Moisio, Pia Meuthen und anderen.

TANZTAUSCH präsentiert Tanz aus verschiedenen Regionen und bringt Künstler mit einem neuen Publikum zusammen. An TANZTAUSCH nehmen drei Regionen teil: Nordrhein-Westfalen und damit die tänzerische Metropolregion im Westen, Amsterdam und Brabant in den Niederlanden – die aktivsten Orte des holländischen Tanzes und das LOFFT als Tanzzentrum in Leipzig. Diese drei Regionen bilden einen Pool von aktuellen Tanzproduktionen. Daraus – und natürlich auch aus Amsterdam – haben wir uns die spannendsten für das zweite Tanztausch Festival in Leipzig ausgesucht. Eine Besonderheit in diesem Jahr ist die intensive Kooperation mit den Niederlanden und dem Fonds Podiumskunsten. Das Schwerpunktthema der Frankfurter Buchmesse 2016 heißt Flandern & die Niederlande. Das Literaturprogramm wird von einem umfangreichen Kulturprogramm in Deutschland begleitet. Überall wird es Veranstaltungen und Festivals geben, die zeitgenössische niederländische Kunst zeigen – einer dieser Orte ist das Tanztausch-Festival in Leipzig. Aus diesem Grunde gibt es auch bei unserem Festival ein umfangreiches Rahmenprogramm, das vor allem niederländische Kunst und Leipziger Publikum zusammenbringen wird.

TANZTAUSCH ist ein Veranstaltung von LOFFT – DAS THEATER im Rahmen des Kulturprogramms des Ehrengastes der Frankfurter Buchmesse Flandern & die Niederlande. Gefördert von der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, Dutch Performing Arts/ Performing Arts Fund NL, Stadt Leipzig, Kulturamt und Sächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst. In Kooperation mit Dans Brabant im De NWE Vorst, mechtild tellmann kulturmanagement, alexandra schmidt tanzmanagement.net.

Veranstaltungen in dieser Reihe