Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
Aktuelles Programm
DISKUSSION
PERSPEKTIVE INKLUSION!
DIE ERSTE PROFESSIONELLE MIXED-ABLED TANZ-COMPANY IN SACHSEN STELLT SICH VOR

Die Themen Inklusion, Diversität und Vielfalt bestimmen viele Arbeitsfelder moderner Kunst. Im zeitgenössischen Tanz werden diese Themen körperlich auf der Bühne ausgehandelt: Welche  körperlichen Normen und Regeln existieren im zeitgenössischen Tanz? Was sind die individuellen und gesellschaftlichen Haltungen zur Differenz und Unterschiedlichkeit der Körper? Welche Potentiale und Möglichkeiten ergeben sich aus besonderen Perspektiven auf die Körper und für die Sprachen des Tanzes?


LOFFT – DAS THEATER etabliert die FORWARD DANCE COMPANY, die erste professionelle mixed-abled Tanzcompany an einem freien Theaterhaus im deutschsprachigen Raum. Gustavo Fijalkow, künstlerischer Projektleiter der Company, gibt Auskunft über Visionen, Vorhaben und Vorbilder und stellt die Arbeit dieser einmaligen Tanzcompany vor, in der Menschen mit und ohne Behinderung gleichberechtigt arbeiten.
Das neue Gesprächsformat PERSPEKTIVE INKLUSION! stellt innovative Arbeiten und Akteur*innen aus dem sächsischen Kultur- und Hochschulbereich vor und setzt sich mit der Frage auseinander, wie  Inklusion im Kontext von Kunst und Kultur realisiert werden kann.

WWW.SERVICESTELLEFREIESZENE.DE
WWW.INKLUSION-KULTUR.DE
WWW.CHANCENGLEICHHEIT-IN-SACHSEN.DE

Die für die Veranstaltungen geltenden Hygienemaßnahmen findet ihr HIER.

Der Eintritt ist frei.HIER geht es zur Voranmeldung.

IMPULS Gustavo Fijalkow MODERATION Eva Jünger FOTO Lisa Miletic.
Eine Kooperation zwischen LOFFT – DAS THEATER, der Servicestelle FREIE SZENE Sachsen, der Servicestelle Inklusion im Kulturbereich und der Koordinierungsstelle zur Förderung der Chancengleichheit an sächsischen Universitäten und Hochschulen. Diese Maßnahmen werden mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

''