Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
Aktuelles Programm
Diskussion
EINMAL UNTERWELT UND ZURÜCK: KORE – PERSEPHONE – PROSERPINA
OFF EUROPA 2017: THEATER KUNST GRIECHENLAND

Ein kleiner Plausch im Foyer, direkt vor der Aufführung von RUPTURE PERSEFONI von Athanasia Kanellopoulous mit Dr. Reiner Tetzner vom Arbeitskreis für Vergleichende Mythologie.


Er erzählt uns von den verschiedenen Versionen und Geschichten der mythische Gestalt Persephone. Als Verkörperung der Jahreszeiten, als Metapher für die Unsterblichkeit der Seele lebt sie zwischen dem Hier und der Unterwelt. Als gestrenge Königin, als Opfer, als Naturgottheit.

Dr. Reiner Tetzner: Geboren in Neukirchen bei Chemnitz. Lehre als Maschinenschlosser später Philosophiestudium (Nebenfach Physik) in Leipzig. Dort bis 1975 als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig, dann freier Autor. 1966 Promotion über Abstraktionsprozesse bei der physikalischen Theorienbildung In der DDR wurden bestimmte literarische und publizistische Texte nicht herausgegeben bzw. produziert. Vorsitzender des Arbeitskreises für Vergleichende Mythologie e.V. Gründungsvorsitzender des Sächsischen Literaturrats von 1995 bis 2001.

Bücher

  • Germanische Götter- und Heldensagen. Nach den Quellen neu erzählt von Reiner Tetzner. Reclam, Stuttgart 2011.
  • Griechische Götter- und Heldensagen. Mit Stammtafeln der Götter und Helden, Anmerkungen und Register. Nach den Quellen neu erzählt. Reclam, Stuttgart 2008.

FOTO: CNG - http://www.cngcoins.com/Coin.aspx?CoinID=195773

Termine & Tickets:

LOFFT, Foyer - 21.09.2017 , 19:00 Uhr - EINTRITT FREI