Social
RSS facebook youtube
Förderer
Logo Stadt Leipzig - Kulturamt Logo Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
Sponsoren
Logo culturtraeer GmbH
Partner
Logo Kreatives Leipzig
Aktuelles Programm
INTERDISZIPLINÄRE IMPROVISATION
*ABGESAGT* AUDIO EXPERIMENT #27
GWEN KYRG (LEIPZIG)

Drei Musiker*innen, eine Tänzerin und ein Literat spielen gemeinsam mit dem Publikum eine raumgreifend angelegte Improvisation auf einer Probebühne.


Die Akteur*innen improvisieren in wechselnden Konstellationen mehrere Durchgänge einer fiktiven Probe. Der Dramaturg beobachtet die Probe, macht sich Notizen zu Details des Geschehens und schreibt daraus einen Text. Nach jedem Durchgang liest er vor. Doch auch das Publikum „probt“ mit: Denn wie eine Rede so braucht auch ein Bühnenstück vor allem einen guten Anfang und ein gutes Ende. Anfang und Ende einer Aufführung sind auch für das Publikum ein aktiver Teil der Inszenierung, nämlich beim Betreten, Platz wählen und Sich-Setzen, dann Applaudieren, Aufstehen und Verlassen des Aufführungsortes.

Anfang und Ende sollen nun gemeinsam vom Ensemble und Publikum für eine fiktive Uraufführung „geprobt“ werden. Um die Versuchsanordnung für das Experiment zu entwickeln, konnte die Gruppe bereits ein Testpublikum für ein Try-out im Juli gewinnen und knüpft nun daran an.

KONZEPT Gwen Kyrg UMSETZUNG Olav Amende, Henrik Baumgarten, Gwen Kyrg, Steffi Narr, Clara Sjölin MUSIK Gwen Kyrg (Stimme), Henrik Baumgarten (Saxofon), Steffi Narr (Gitarre) TANZ Clara Sjölin LITERATURPERFORMANCE Olav Amende FOTO Antje Kröger KÜNSTLERISCHE LEITUNG Gwen Kyrg. Eine Produktion von AUDIO EXPERIMENT, in Kooperation mit LOFFT – DAS THEATER. Gefördert von der Stadt Leipzig, Kulturamt und der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfi nanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes. Gwen Kyrg wird unterstützt im ARTIST DEVELOPMENT PROGRAMME von LOFFT – DAS THEATER.

''